Wie Sie sehen, was Sie stempeln

22. März 2012

Das klassische Stempelwerkzeug in Photoshop hat zwei Nachteile: Zum einen zeigt es nicht, welche Bildbereiche Sie übertragen. Und die Kopierquelle wandert standardmäßig mit. Manchmal möchten Sie aber, dass Sie mit einem Klick immer wieder denselben Bereich auf eine neue Stelle im Bild übertragen. Und wenn Sie diesen Bereich dann noch unter dem Mauszeiger sehen würden, das wäre doch klasse – oder?

Mit unserem Trick, der ab Photoshop CS2 funktioniert, geht das ganz leicht:

  1. Rufen Sie aus dem Filter-Menü den Befehl Fluchtpunkt auf.
  2. Doppelklicken Sie auf das Symbol EBENE ERSTELLEN.
  3. Jetzt wechseln Sie zum STEMPEL-WERKZEUG. Schalten Sie die Option AUSGERICHTET ab.
  4. Klicken Sie bei gedrückter ALT-Taste auf die Bildpartie, die Sie auf andere Bereiche Ihres Fotos übertragen möchten.
    TIPP: Falls die gewünschte Bildpartie nicht komplett erfasst wird, erhöhen Sie den DURCHMESSER. Haben Sie zu viel aufgenommen, verringern Sie ihn.
  5. Übertragen Sie nun mit einem Klick die Auswahl auf andere Bildbereiche. Mit jedem Klick erzeugen Sie eine neue Partie des Bereichs, den Sie zuvor ausgewählt haben.
  6. Haben Sie genügend Bildpartien ins Bild gestempelt? Dann schließen Sie den Dialog FLUCHTPUNKT mit OK.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"