Android ohne Google - wie funktioniert das?

21. Mai 2019
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Google liefert nicht mehr an Huawei. Besitzer von Huawei-Handys mit Android fragen sich besorgt, was jetzt aus ihren Geräten wird.

Android / Deutsch / Open Source. Die gute Nachricht zuerst: Wenn Sie einen Androiden von Huawei besitzen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Googles Boykott gegen Huawei gilt nämlich nicht für die Sicherheits-Updates von Handys, die bereits ausgeliefert wurden. Auch können Google-Dienste auf vorhandenen Huawei-Geräten weiterhin genutzt werden. Nur Geräte, die der chinesische Hersteller zukünftig produzieren will, sind von dem Lieferstopp betroffen.

Wie geht es dann weiter, wenn Huawei von Google nicht mehr beliefert wird? Ich kann Ihnen versichern: Dieser Lieferstopp ist halb so wild. Ich selbst betreibe mein Handy schon seit einiger Zeit komplett ohne Google.

Als Betriebssystem habe ich LineageOS installiert. Diese Software beruht auf den Original-Quelltexten von Android, die als Open Source öffentlich verfügbar sind. Huawei arbeitet nach eigener Aussage schon länger an einem von Google unabhängigen Betriebssystem. Ob dieses System auf Android beruht, den darunter liegenden Linux-Kern nutzt, auf einer anderen quelloffenen Basis beruht oder komplett neu entwickelt wurde, hat Huawei bisher noch nicht verraten.

Es ist aber durchaus denkbar, dass Huawei auf eine Software wie LineageOS zurückgreift. Und die können Sie heute schon ausprobieren, dann wissen Sie, wie Android ohne Google funktioniert.

Auch für Google Maps gibt es Ersatz: Osmand zeigt Ihnen auf der Basis von OpenStreetMap zuverlässig den Weg. Diese App arbeitet mit offline-Karten, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind.

Auch für die anderen Google-Apps gibt es gleichwertige Alternativen.

Mehr zum Thema

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"