Android-Smartphones direkt vom Windows-Desktop steuern

15. März 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit dem kostenlosen"AirDroid" können Sie Ihr Android-Smartphone direkt mit Ihrem Windows-Rechner über WLAN verwalten:

Nachdem Sie AirDroid über den Android Market auf Ihr Smartphone heruntergeladen haben, wird nach dem Start eine IP-Adresse angezeigt. Diese IP-Adresse geben Sie In Ihren Browser ein - gefolgt von dem Passwort, das Ihnen von AirDroid angezeigt wird. Grundvoraussetzung: Sowohl Android-Smartphone als auch PC müssen sich in demselben Netzwerk befinden, was aber in der Regel sowohl in Privathaushalten als auch in kleinen Büros der Fall ist. Eine Verbindung über UMTS ist also nicht möglich, es wird lediglich WLAN unterstützt, was angesichts der übertragenen Datenmengen auch das einzig Sinnvolle ist.

Nachdem Sie IP-Adresse und Passwort eingegeben haben, wird Ihnen in Ihrem Browser eine Desktop-Oberfläche angezeigt. Über diese Desktop-Oberfläche können Sie Jetzt Ihr Smartphone verwalten. Auf dem Desktop sind bereits Icons für Apps, Musik, Fotos und weitere häufig benötigte Ordner abgelegt.

SMS versenden über den Browser

Mit AirDroid ist es auch möglich, SMS direkt über Ihr Smartphone zu verschicken. Statt also umständlich auf dem Touchscreen-Displays Ihres Smartphones herumzutippen, können Sie einfach Ihre Tastatur nutzen. Klingeltöne können Sie ebenfalls via AirDroid importieren oder Ihre Kontakte verwalten. Außerdem können Sie Ihr Smartphone mit neuer Musik für unterwegs füllen. Kleine Einschränkung: Sie können lediglich einzelne Lieder mit AirDroid auf Ihr Smartphone kopieren. Das Kopieren kompletter Ordner wird in der aktuellen Version noch nicht unterstützt.

Auf dem Desktop ist eine Suchleiste platziert, über die Sie im Android Market nach neuen Apps suchen können. Heruntergeladene Apps im .apk-Format können Sie direkt von Ihrem PC auf Ihr Smartphone verschieben. Außerdem lassen sich auch Apps exportieren oder vom Smartphone deinstallieren. Statt also durch die einzelnen Menüs Ihres Smartphones zu hangeln, können Sie Ihren nächsten Frühjahrsputz einfach und bequem per Maus und AirDroid durchführen.

AirDroid unterstützt Android ab Version 2.1 und ist für seinen Leistungsumfang vergleichsweise genügsam - auch auf älteren Smartphones waren keine gravierenden Ruckler oder lange Wartezeiten spürbar.

Download von AirDroid: https://market.android.com/details?id=com.sand.airdroid

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Der beste Firefox aller Zeiten?

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"