App zum Geldsparen: ecoGator findet stromsparende Haushaltsgeräte

08. April 2015
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Ein Dreipersonenhaushalt zahlt jährlich rund 440 Euro Strom für Haushaltsgeräte. Die neue, kostenlose App „ecoGator“ vergleicht Geräte schnell und einfach und hilft im Zweifelsfall mit einer unabhängigen Kaufberatung inklusive Energielabel-Scanner und Stromkostenrechner weiter.

Ein Dreipersonenhaushalt verbraucht fast 50 Prozent seines Stroms für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik. Im Durchschnitt benötigen Kühlschrank, Fernseher und Co. 1.500 kWh pro Jahr. Das sind rund 440 Euro. Der Austausch veralteter Haushaltsgeräte durch energieeffiziente Geräte ist ein wichtiger Baustein, um den Verbrauch zu reduzieren und sich von steigenden Strompreisen unabhängig zu machen. Ein Kühlschrank der Effizienzklasse A+ verbraucht beispielsweise rund 50 Prozent mehr Strom als ein vergleichbares Gerät mit der Kennzeichnung A+++. Im Jahr entstehen so 28 Euro Mehrkosten.

Viele Verbraucher sind bereit für stromsparende Geräte, scheitern in der Praxis aber an unübersichtlichen und schwer vergleichbaren Informationen zu Preis, Effizienzklasse und Marke. Die neue ecoGator-App für Android-Geräte und das iPhone erleichtert Ihnen ab sofort die Suche nach dem richtigen Produkt mit einer einfachen und unabhängigen Kaufberatungs-Funktion.

Mit regelmäßig aktualisierten Listen bietet die App eine Übersicht über die derzeit energieeffizientesten Geräte am Markt. Verbraucher können Geräte aus den Produktkategorien Waschmaschinen, Trockner, Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspüler, TV-Geräte und Lampen finden, vergleichen und filtern. Im Geschäft ist die innovative Scanner-Funktion nützlich. Diese liest die Daten des Energielabels auf dem Wunschgerät mit der Kamera des Smartphones ein, informiert dann über die Energieeffizienzklasse und berechnet die jährlichen Stromkosten.

So können Verbraucher die Geräte im Laden nicht nur schnell, sondern auch nach persönlichen Kriterien wie Stromverbrauch oder Geräuschemissionen vergleichen und auswählen. Die Bedienung ist unkompliziert: Sie scannen mit dem Smartphone für das jeweilige Gerät einfach das beigefügte Energielabel.

„Mit der ecoGator-App sparen Verbraucher doppelt: Die Kaufberatung ist schnell erledigt und die neuen Haushaltsgeräte verbrauchen weniger Strom.“, sagt Tanja Loitz, Geschäftsführerin der gemeinnützigen co2online GmbH. Die ecoGator-App ist das Herzstück der von der Europäischen Kommission geförderten Verbraucherkampagne „myEcoNavigator". Weitere Infos zu der App und die Installationslinks in die Stores für Android und iOS finden Sie an diesem Direktlink bei ecogator.de.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Firefox in Auslieferungszustand zurückversetzen

Schnittmuster am PC erstellen

Meine E-Mail-Adresse wird für Spamversand missbraucht – was nun?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"