Die beiden besten WhatsApp-Tipps

06. Juni 2019
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

WhatsApp kann weit mehr als nur kichernde Teenies miteinander zu verbinden. Lesen Sie, wie Sie WhatsApp am PC nutzen und wie Sie feststellen, ob ein bestimmter Gruppenteilnehmer eine bestimmte Nachricht gesehen hat.

Windows+Linux+Android / Deutsch / Proprietär. So nutzen Sie WhatsApp am PC: Wenn Sie wie ich viel am Computer sitzen, dann ist es unpraktisch, WhatsApp-Nachrichten am Handy zu tippen. Um das zu vermeiden, rufen Sie auf Ihrem Computer die Adresse web.whatsapp.com auf. Es erscheint eine Seite, die unter anderem einen QR-Code enthält, also ein quadratisches Punktmuster. Auf Ihrem Handy öffnen Sie WhatsApp. Auf der Seite "CHATS" tippen Sie auf die drei Punkte ⋮ oben rechts und wählen dann "WhatsApp Web". WhatsApp öffnet Ihre Handy-Kamera, mit deren Hilfe Sie den QR-Code vom PC-Bildschirm einlesen. Daraufhin erscheinen Ihre Whatsapp-Chats auf Ihrem PC-Bildschirm und Sie können bequem an Ihrer Computertastatur chatten. Die Verbindung wird dabei allerdings immer über Ihr Handy hergestellt, dieses muss also weiterhin eine Internetverbindung haben.

Hat eine bestimmte Teilnehmerin einer Gruppe eine Nachricht schon gelesen?
Bei Zweierchats kann man in WhatsApp direkt erkennen, ob eine Nachricht schon gelesen wurde: zwei blaue Häkchen zeigen es an. Bei Gruppenchats wird es komplizierter. Meist richten sich die Nachrichten ja, wie der Name sagt, an eine Gruppe. Manchmal ist es aber auch im Rahmen eines Gruppenchats wichtig, dass eine ganz bestimmte Person eine Nachricht sieht. Das können Sie wie folgt feststellen: Tippen Sie die fragliche Nachricht an und halten Sie den Finger darauf, bis die Nachricht blau markiert wird. Anschlißend tippen Sie oben rechts auf die drei Punkte ⋮ und dann auf "Info". Whatsapp zeigt an "Gelesen von" und listet darunter die Gruppenteilnehmer auf, die die Nachricht gesehen haben.

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"