Hilfe, mein Smartphone spinnt

20. November 2019
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, Komponenten, News & Trends, Windows Tuning & System, Linux Tuning & System, Android, Multimedia ...

Mobile Computing per Smartphone ist ja grundsätzlich eine feine Sache und von hohem Nutzen. Doch wenn das Smartphone mit wichtigen Daten oder benötigten Apps plötzlich „spinnt“, sind Schwierigkeiten vorprogrammiert. Mit diesen Maßnahmen stellen Sie wieder eine zuverlässige Funktion her.

Die konkreten Phänomene eines „spinnenden“ Smartphones sind in der Praxis vielfältig: Das Smartphone hat sich über Nacht trotz vollem Akku ausgeschaltet, es startet ungeplant neu und möchte den SIM-Entsperrcode wissen, in manchen Fällen „hängen“ Apps oder das ganze System bleibt stehen. In diesen Fällen heißt es „kühlen Kopf“ bewahren und das Gerät ohne das Risiko eines Datenverlustes wieder in einen stabilen Betriebszustand zu versetzen. Führen Sie dazu je nach Szenario die folgenden Maßnahmen durch:

  1. Die einfachste Maßnahme besteht darin, das Gerät einmal komplett herunterzufahrenund neu zu starten. Damit werden Android und alle Apps neu initialisiert, Pufferspeicher gelöscht und neu organisiert und eventuell aus dem Ruder gelaufene Datenstrukturen im Speicher reorganisiert. Um das Gerät auszuschalten, brauchen Sie meist nur die Einschalttaste festzuhalten, bis nach einigen Sekunden der Ausschaltvorgang angeboten wird.
  2. Bei langer Betriebszeit ohne gelegentliche Geräteabschaltungen können sich auch in manchen Elektronik-Bauteilen falsche Speicherzustände ausbilden. Wenn es sich um ein Mobilgerät mit entnehmbarem Akku handelt, gehen Sie daher noch einen Schritt weiter und machen das Gerät komplett stromlos. Dazu fahren Sie das Gerät erst herunter, öffnen dann die Rückenschale und entnehmen den Akku für mindestens ein paar Minuten. Idealerweise geben Sie dem Gerät ohne Akku über Nacht Zeit, alle Lade- und Speicherzustände zu entladen. Bauen Sie es dann wieder zusammen und schalten das Gerät wie gewohnt ein.
  3. Grund für ein "spinnendes Smartphone" kann auch eine  defekte Speicherkarte sein. Wenn in dem Gerät eine MicroSD-Speicherkarte installiert ist, schalten Sie das Mobiltelefon herunter und entnehmen die Speicherkarte. Prüfen Sie dann am besten mit einem Kartenlesegerät am PC oder am Notebook, ob die Speicherkarte lesbar ist und die gespeicherten Dateien nutzbar sind. Ist die Karte selbst oder sind gespeicherte Dateien korrupt und nicht lesbar, tauschen Sie die Speicherkarte am besten gegen eine neue aus. Als Notfallmaßnahme kann es ausreichen, die Karte komplett neu zu formatieren. Beachten Sie, dass dabei alle eventuell noch nutzbaren Dateien endgültig gelöscht werden.

Wenn alle Maßnahmen nicht fruchten, kann auch eine Schadsoftware Ursache für das "spinnende Mobiltelefon" sein. Installieren Sie eine Antiviren-App und führen einen Vollscan (Intensivscan) durch. Sollte auch eine AV-App kein Ergebnis zeigen, bleibt nur noch der Vollreset des Geräts, der je nach Gerät und Hersteller unterschiedlich durchgeführt wird. Vorsicht: Beim "harten Reset" werden alle Daten und Installationen gelöscht und das Mobiltelefon befindet sich wieder im Auslieferungszustand. Es müssen also alle Apps, Daten und Einstellungen erneut installiert bzw. vorgenommen werden.

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"