Kostenlos navigieren mit Android

20. Juni 2013
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Der Mapfactor Navigator Free führt Sie mit Karten aus der OpenStreetMap zum Ziel.

Android / Deutsch / Freeware. Wenn Sie den Mapfactor-Navigator starten, werden Sie jedesmal gefragt, ob Sie die kostenlosen Karten oder lieber doch die Karten von TomTom benutzen möchten. Mein Tipp: Bleiben Sie bei OpenStreetMap. Die Karten sind kostenlos und sehr gut.

Um Karten aus dem Internet zu laden, tippen Sie auf "Kartenmanager / Karten herunterladen". Deutschland ist in vier Teile Nord, West, Süd und Ost aufgeteilt. Im Gegensatz zu OSMand ist bei Mapfactor die Anzahl der Downloads nicht eingeschränkt. (Aber denken Sie immer daran: Große Downloads erledigt man am besten zu Hause per WLAN, sonst geht es auf den teuren und knappen Mobil-Tarif.)

Ihr Ziel finden Sie mit der Suchfunktion, Favoriten speichern Sie unter "Meine Orte". Während der Navigation wird die Karte dreidimensional dargestellt. Fahrhinweise gibt das Programm deutlich und rechtzeitig aus. Zudem warnt es Sie, wenn Sie zu schnell fahren.

Attraktionen, die anderswo POI heißen (Points Of Interest), heißen hier OVI. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Restaurant, einer Tankstelle oder sonst einem interessanten Ort sind, dann tippen Sie auf "Suche / OVI". Jetzt haben Sie die Wahl, ob Sie in der Nähe Ihrer jetzigen Position suchen möchten (Nahe zur GPS-Position) oder "Nahe beim Ziel".

Weiter sind die Orte in Kategorien von Verwaltung bis Unterkunft eingeteilt. Um Restaurants zu finden, tippen Sie auf "Einkaufen und Essen" und dann auf "Restaurant". Die Kategorien stimmen zum Teil nicht ganz, so sind zum Beispiel Notärzte fälschlich unter "Einkaufen und Essen" einsortiert. Sie können Orte aber auch auf der Karte durch Antippen zum Ziel erklären. In den Einstellungen des Programms können Sie unterschiedliche Fahrzeuge verwalten. Auto, Fahrrad, Bus, Fußgänger und Lkw sind voreingestellt.

Mehr zum Thema

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Firefox in Auslieferungszustand zurückversetzen

Schnittmuster am PC erstellen

Meine E-Mail-Adresse wird für Spamversand missbraucht – was nun?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"