Kostenlose Asthmahelfer-App hilft bei Atemwegserkrankungen

10. Februar 2016
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Immer mehr Menschen leiden an Erkrankungen der Atemwege, von Asthma bis hin zu COPD. Unterstützung bei Atemwegserkrankungen bietet die neue, kostenlose Asthmahelfer-App für Android und iOS.

Die Zahl der Atemwegserkrankungen nimmt rapide zu. In Deutschland haben etwa fünf Prozent der Erwachsenen und zehn Prozent der Kinder Asthma. Von der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) sind Schätzungen zufolge fünf bis zehn Prozent aller Erwachsenen in Deutschland betroffen. Auch wenn beide Erkrankungen nicht heilbar sind und somit Betroffene ein Leben lang begleiten, sind sie mittlerweile gut kontrollierbar. Nützliche Informationen und Unterstützung im Umgang mit diesen Erkrankungen bieten ein Atemweg-Internetportal sowie eine Asthmahelfer-App von Hexal. Service ist neben einem umfassenden Arzneimittelangebot ein wesentliches Merkmal der Hexal-Qualität.

Was ist Asthma und wie entsteht es? Welche Therapieoptionen gibt es? Darf ich als Asthma- oder COPD-Patient Sport machen? Und wenn ja, welche Sportarten sind geeignet? Wie inhaliere ich richtig? Wann und wie benutze ich eine Inhalierhilfe? Viele Fragen bewegen Patienten mit Asthma oder COPD. Das Info-Portal www.atemwege.hexal.de bietet Ihnen eine Vielzahl wichtiger Informationen und nützlicher Services. Einfach und gut verständlich vermittelt es Grundwissen zum Thema Atem-wege und zeigt medizinische Zusammenhänge bei Atemwegserkrankungen auf. Therapieoptionen werden vorgestellt und die richtige Anwendung von Inhalatoren praxisnah erläutert.

Eigenkontrolle spielt bei Atemwegserkrankungen eine wichtige Rolle. Ein Peak-Flow-Rechner auf dem Portal ermöglicht es Patienten, ihre Lungenfunktion zu überprüfen. So können sie den Verlauf ihrer Erkrankung verfolgen und die Werte mit ihrem Arzt besprechen. Weitere Unterstützung bietet ein Online-Tagebuch, in dem Messwerte, Beschwerden und Beobachtungen eingetragen und per Mail oder Ausdruck geteilt werden können.

Neben dem Internetportal bietet Hexal nun auch die App Asthmahelfer für Android und iOS. Die App ist auf dem Mobilgerät ein täglicher Begleiter, um Lungenfunktionswerte / Peak-Flow-Werte und Beschwerden auch unterwegs im Blick zu haben. Das Peak-Flow-Tagebuch hilft, die Erkrankung zu beobachten, Medikamente situationsgerecht einzusetzen und eingetragene Werte auf Wunsch zu versenden. Die App enthält auch eine praktische Erinnerungsfunktion, damit die (tägliche) Medikamenteneinnahme nicht vergessen wird.

Eine Pollenflugvorhersage bietet mit einer zielgenauen Suche über Ort und Postleitzahl Informationen zum aktuellen Pollenflug in Deutschland. Ein anschauliches Video fasst zudem das Thema Asthma anschaulich und kurz zusammen. Nähere Informationen zu der App Asthmahelfer sowie den Download in den Shopsystemen der Betreiber erreichen Sie direkt mit den folgenden Links: 

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Der beste Firefox aller Zeiten?

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"