Kurznachrichten mit Android

21. März 2013
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Die schnelle Nachricht zwischendurch - Xabber ist dafür unter Android das Programm der Wahl.

Die freie Alternative zu kommerziellen Kurznachrichtendiensten wie SMS und Whatsapp heißt Jabber.

Jabber ist auf allen Plattformen verfügbar. Am PC nutzen Sie die Kurznachrichten mit dem kostenlosen Programm Pidgin. Wer ein Android-Handy hat, kann Jabber mit einer App nutzen, die Xabber heißt. Xabber können Sie kostenlos im Playstore installieren. Im Internet finden Sie Xabber unter www.xabber.com.
Um Xabber nutzen zu können, brauchen Sie ein Benutzerkonto auf einem Jabber-Server. Es gibt eine ganze Reihe von freien Jabber-Servern im Netz, unter anderem können Sie einen Server des Chaos Computer Clubs nutzen: jabber.ccc.de.
Beim ersten Start von Xabber können Sie gleich anklicken, dass Sie ein Konto einrichten möchten. Später richten Sie neue Konten ein, indem Sie auf das Mini-Menü tippen und dann "Einstellungen / Konten / Benutzerkonto hinzufügen" wählen.
Tragen Sie dann folgende Einstellungen ein:
Kontotyp: XMPP
Benutzername: [frei wählbar]@jabber.ccc.de
Passwort [frei wählbar]
Kennwort speichern: Ankreuzen, sonst müssen Sie es jedesmal neu eingeben.
Mit Telefonbuch synchronisieren: Ankreuzen oder nicht, egal.
Kreuzen Sie auch an, dass das Konto auf dem Server neu angelegt werden soll. Dann tippen Sie auf "Benutzerkonto hinzufügen".
Fertig.
Das heißt: Fertig sind Sie nur dann, wenn Ihr Benutzername noch nicht vergeben ist. Da beliebte Namen auf vielen Jabber-Servern aber schon besetzt sind, müssen Sie in dem Fall Varianten bilden, bis Sie einen freien Namen finden.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Firefox in Auslieferungszustand zurückversetzen

Schnittmuster am PC erstellen

Meine E-Mail-Adresse wird für Spamversand missbraucht – was nun?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"