Luxuriös Musik hören mit Android

21. März 2017
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit der kostenlosen App "Pi Music Player" genießen Sie Ihre Musikbibliothek in vollen Zügen und stimmen den Sound auf Ihren Geschmack ab.

Android / Deutsch / Freemium. Nachdem Sie den Pi Music Player aus dem Playstore installiert haben, können Sie sofort ins volle Sounderlebnis starten. Auf der Hauptseite finden Sie alle Lieder in einer Übersicht, sortiert nach Alben, Künstlern, Genres oder selbst erstellten Playlists. Wenn Sie ganz nach rechts wischen, finden Sie sogar eine Ansicht, die es ermöglicht, alle Musikdateien genau nach Ordnern anzuzeigen, wie Sie sich auf Ihrem Gerät befinden. Neben der Möglichkeit, jeden Song auf einen Klick hin abzuspielen, starten Sie mit der roten Schatfläche unten rechts im Bild sofort eine zufällige Wiedergabe des aktuellen Ordners oder des ausgewählten Albums.

Neben den standardmäßigen Abspielfunktionen bietet "Pi Music" aber noch viel mehr. Tippen Sie einfach auf das Symbol mit den drei Strichen oben links, um ins Menü zu gelangen. Hier finden Sie den Punkt "Equalizer", der zum einen eine Regulierung der einzelnen Frequenzbereiche erlaubt und zum anderen Ihren Sound mit stärkerem Bass oder Halleffekten ausstattet. Letzteres geschieht über den oberen Schieberegler beziehungsweise das Drop-Down-Menü namens "3D Reverb-Effekte".

Auch wer gerne vor dem Einschlafen Musik hört, kommt auf seine Kosten. Die Funktion "Sleep-Timer", die ebenfalls im Menü zu finden ist, lässt Sie auf die Sekunde genau einstellen, wann die Musik sich selbst ausschalten soll.

Und selbst eigene Klingeltöne kann die App erstellen. Hierzu wählen Sie "Ringtone-Cutter" im Menü, dann einen beliebigen Song und verschieben den weiß markierten Bereich um einen Ausschnitt auszuwählen. Dieser wird dann als Ihr neuer Klingelton eingestellt.

Mehr zum Thema:

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Schütteln Sie die Verfolger ab

Die Finanzen der Mozilla-Stiftung

Spracherkennung für alle


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"