Mit einer kostenlosen Android-App checken Sie die BIOS-Fehlercodes

30. Januar 2019
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, Komponenten, News & Trends, Windows Tuning & System, Linux Tuning & System, Android, Multimedia ...

Praktisch jeder PC macht nach dem Einschalten einen Piepton (Beep), das ist einfach nur eine akustische Bestätigung des Startvorgangs. Diese Meldungen sind unabhängig davon, welches Betriebssystem hinterher gestartet wird, also beispielsweise Linux oder Windows. Problematisch wird es, wenn wiederholend ganze Folgen von Beeps ausgegeben werden. Denn das ist dann eine akustische Fehleranzeige des BIOS bzw. UEFI-BIOS. Mit einer kostenlosen Android-App kommen Sie der Bedeutung dieser Fehlermeldung auf die Spur.

Das interne Betriebsprogramm für die PC-Hardware ist das BIOS bzw. bei neueren Geräten das UEFI-BIOS (Basic Input-Output System). Beim Einschalten macht das BIOS einen POST (Power On Self Test, Einschalt-Selbsttest) der Hardware-Komponenten, bevor Ihr gewünschtes Betriebssystem (Linux, Windows usw.) gestartet wird. Ist der POST jedoch nicht erfolgreich, hält der Bootvorgang an und möglicherweise fängt der PC an, eine Folge von Pieptönen (Beeps) zu wiederholen.

Auch die BIOS-Routinen für die Beep-Töne des POST müssen vom Prozessor (CPU) abgearbeitet werden. Also signalisieren die Beeps indirekt, dass die CPU funktioniert. Aber wichtige Komponenten wie Grafik, Arbeitsspeicher oder Hauptplatine können Fehler aufweisen, die das Laden des Betriebssystems unmöglich machen.

Um die festgestellte Fehlerquelle zu signalisieren, gibt das BIOS eine ganz bestimmte Folge von Beeps aus, die Ihnen bei der Behebung des Fehlers helfen. Der Haken an der Sache: Die BIOS-Beep Codes sind nicht genormt, sondern unterscheiden sich zwischen den PC-Herstellern und den eingesetzten BIOS-Versionen.

Daher ist die kostenlose Android-App „BIOS Beep Computer-Fehlercodes“ eine sehr nützliche Hilfe, nicht nur für den PC-Techniker. Denn diese App führt organisiert nach PC-Hersteller alle verwendeten Beep-Codes auf und erleichtert eine Zuordnung zu einem bestimmten Fehler. Zudem wird eine kurze Beschreibung der wahrscheinlichen Fehlerursache geboten.

Die Anwendung der App ist einfach: Installieren Sie die App auf dem Google Play Store. Nach dem Start der App tippen Sie auf BIOS Manufacturer (BIOS-Hersteller), das ist meist AMI, Award oder der PC-Hersteller selbst, sofern es sich um einen Markenhersteller handelt.

Nun stellen Sie bei BIOS Beeps ein, wie genau der Fehlercode klingt, also das Muster und die Anzahl der akustischen Codes. Das kann beispielsweise 1 Beep – Pause – 1 Beep – Pause – 2 Beeps sein. Da dieser Code bis zum Abschalten oder Fortfahren wiederholt wird, können Sie ihn sich in aller Ruhe anhören und im entsprechenden Eingabefeld markieren.

Als Antwort erhalten Sie unten im Feld Error Description (Fehlerbeschreibung) einen näheren Hinweis auf die Fehlerursache. Die ist bislang nur in Englisch verfügbar. Wenn Sie eine deutschsprachige Übersetzung bevorzugen, kopieren Sie den Text in die Android-Zwischenablage und von da aus in den Google Übersetzer.

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"