Mit JoikuSpot wird Ihr Android-Mobilgerät zum einfachsten und sichersten WiFi-Hotspot

25. Mai 2016
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Erinnern Sie sich noch an die App JoikuSpot, die aus einem guten alten Nokia Symbian-Telefon einen WiFi-Hotspot macht, der zudem als Handwärmer zu gebrauchen ist?

Joiku ist sehr erfreut bekannt zu geben, dass die Android-App JoikuSpot ab heute wieder erhältlich ist, und zwar als kostenloser Download für Android-Telefone und -Tablets. Joiku ist eine Ideenschmiede für mobile Software aus Finnland, die in erster Linie für ihre bahnbrechenden Innovationen im Bereich des mobilen WiFi-Sharings bekannt ist. JoikuSpot erweitert die WiFi-Optionen Ihres Android-Geräts und läutet im Hinblick auf das Konzept gemeinsam genutzter WiFi-Netze ein neues Zeitalter ein. Mit der neuen Android-Edition von JoikuSpot wird WiFi-Sharing jetzt noch smarter:

1. Smart WiFi Sharing: Benutzer können ihre WiFi-Netze völlig sicher teilen, ohne WiFi-Passwörter offenbaren oder diese auf anderen Geräten speichern zu müssen. Die Erstellung von Smart-QR-Codes und Access-Links, die WiFi-Passwörter von Benutzern verschlüsseln und verbergen, erfolgt problemlos. Benutzer können einen Telefon-Hotspot sowie WiFi-Heim- und Arbeitsplatznetze privat mit Freunden und Besuchern oder als WiFi-Gastnetz in der Öffentlichkeit teilen.

2. WiFi Spotting: Mit diesem Feature können Benutzer Orte mit guter WiFi-Signalstärke auf einer WiFi-Karte ermitteln, zum jeweiligen Standort navigieren und sich ganz ohne Passwort automatisch mit dem Netz verbinden. WiFi-Netze lassen sich auch öffentlich teilen, sodass andere JoikuSpot-Benutzer Netze problemlos finden und sich automatisch einwählen können.

3. WiFi Globe: Benutzer haben die Möglichkeit, die WiFi-Netze eines gewünschten Landes auf ein Telefon oder Tablet herunterzuladen und mit anderen Geräten zu synchronisieren, sodass diese auf Reisen auch im Offline-Betrieb abrufbar sind. Zudem können Benutzer nicht länger benötigte WiFi-Netze bestimmter Länder löschen, um wieder mehr Speicher auf ihren Geräten zur Verfügung zu haben.

4. Mobile HotSpot: Ab sofort ist es möglich, ein Android-Gerät nach dem klassischen JoikuSpot-Verfahren in einen sicheren WiFi HotSpot zu verwandeln. Fügen Sie das Hotspot-Symbol von JoikuSpot einfach einem beliebigen Android-Screen hinzu, um sofort einen WiFi-Hotspot zu erstellen, und nutzen Sie die Smart Sharing-Funktion, um den WiFi-Hotspot des jeweiligen Geräts sicher mit Freunden zu teilen.

JoikuSpot ist für Android-Geräte als kostenloser Download direkt über Google Play erhältlich. Weitere Informationen sowie den Direktlink in den Google Play finden Sie auf joikuspot.com

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Der beste Firefox aller Zeiten?

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"