Nutzen Sie Ihr Smartphone als Mobilteil an der FritzBox

07. Februar 2013
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

An eine FritzBox können Sie drahtlose DECT-Telefone anschließen - oder Sie verbinden Ihr Android-Handy per WLAN mit der Box.

Mit der kostenlosen "FRITZ!App Fon" melden Sie Ihr Smartphone an der FritzBox an und nutzen es per WLAN als Mobilteil. Sie telefonieren damit zum Festnetz-Tarif und können zudem die Anrufliste und die Telefonbücher der FritzBox nutzen.

Sie können bei jedem Anruf entscheiden, ob Sie über die FritzBox oder über das Handy-Netz telefonieren möchten. Sie können auch die FritzBox als Voreinstellung für ausgehende Anrufe definieren. Steht die Box unterwegs nicht zur Verfügung, so fragt Android nach, ob Sie über Mobilfunk anrufen möchten.

Die App kann auf Wunsch Ihre Rufnummer unterdrücken. Sie können einen eigenen Klingelton für Anrufe definieren, die über die FritzBox eingehen. Welche Nummern über die FritzBox angerufen werden sollen, können Sie in Wahlregeln festlegen. Die App funktioniert mit den meisten FritzBoxen, sofern die Firmware aktuell ist.

FritzApp Fon lädt das aktuelle Telefonbuch immer wieder per WLAN aus der FritzBox. Wenn Sie statt dessen auf das Telefonbuch Ihres Handys zugreifen möchten, tippen Sie auf das Menü-Symbol und dann auf "Telefonbuch wählen". Die Sprachqualität hängt von der WLAN-Verbindung ab.

Eingehende Anrufe zeigt die App mit Telefonnummer, und soweit vorhanden, Namen des Anrufers an. Auf welche eingehenden Telefonnummern Ihr Handy reagieren soll, stellen Sie an der FritzBox ein. Auch interne Gespräche können Sie mit FritzApp Fon per WLAN führen. Ihr Handy bekommt dabei eine eigene interne Durchwahl zugewiesen. Weiterverbinden, makeln oder eine Dreierkonferenz schalten kann man mit der App aber nicht. Achtung: Durch die ständige Bereitschaft per WLAN verbraucht FritzApp Fon viel Energie.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Ein eleganter Spiegeleffekt für Ihre Fotos

So halten Sie Ihren Windows-PC fit

Achtung: Wenn Sie anonym ins Netz gehen, sollten Sie dieses Update sofort einspielen


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"