Rezeptzauber für Android: Rezepte auswählen, Menü zusammenstellen, Einkaufszettel ausgeben

23. November 2016
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Gut kochen kann so einfach sein! Die in der Basisversion kostenfreie Android-App Rezeptzauber von Abelssoft übernimmt interessante Rezepte aus verschiedenen Koch-Portalen und fügt sie zu einem Menü zusammen. Passend dazu erstellt die App eine Einkaufsliste, die dafür sorgt, dass beim Einkaufen keine Zutat mehr vergessen wird. Eine Premiere: Automatisch werden dafür die unterschiedlichen Mengenangaben aus verschiedenen Rezepten vereinheitlicht.

In Deutschlands Küchen sollte es keine kulinarische Langeweile mehr geben! Längst gibt es doch im Internet Portale, die zigtausend Koch- und Backrezepte sammeln. Hier finden sich Rezepte für jeden Anlass, für jeden Appetit und für jede Zutat.

Die Android-App Rezeptzauber hilft dabei, neue Rezepte auf dem Smartphone oder Tablet auszuwählen, um sie dann zu einem ganz persönlichen Menü zusammenzustellen. Anschließend kann auch eine Einkaufsliste generiert werden. Dies sind die wichtigsten Funktionen: 

  • Rezepte importieren: Die App Rezeptzauber importiert bereits vorhandene Rezepte aus Portalen wie Chefkoch.de (App & Webseite), Eatsmarter.de (App & Webseite) und Kochbar.de (Webseite). Weitere Portale sollen folgen.
  • Rezepte anlegen: Es können auch eigene Rezepte in der App angelegt und mit einem selbst angelegten Foto verknüpft werden.
  • Menü erstellen: Die App Rezeptzauber fasst verschiedene Rezepte zu einem Menü zusammen – passend zu einem gegebenen Anlass. Auf diese Weise ist es aber auch möglich, die Speisenfolge für einen netten Abend mit der Familie festzulegen.
  • Einkaufsliste ausgeben: Aus allen benötigten Zutaten erstellt die App eine virtuelle Einkaufsliste. Sie nennt alle Zutaten und hakt sie im Supermarkt ab, sodass jederzeit auf dem Display abzulesen ist, was noch im Einkaufswagen fehlt. Diese Liste funktioniert auch offline, benötigt also keine Internet-Verbindung. 

Dr. Sven Abels, Geschäftsführer von Abelssoft: „Wir sind stolz darauf, dass unsere Einkaufsliste unterschiedliche Mengenangaben aus verschiedenen Rezepten zusammenführen kann. Ein Esslöffel Mehl, eine Prise Mehl und 50 Gramm Mehl werden so zusammengerechnet, dass am Ende eine Gesamt-Gramm-Zahl herauskommt, die beim Einkaufen benutzt werden kann. Das ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal unserer App.“

Es ist übrigens auch möglich, weitere Punkte zur Einkaufsliste hinzuzufügen oder die Lebensmittel zu streichen, die im eigenen Haushalt noch vorhanden sind. Wer möchte, kann jederzeit über die Google-Suche Bilder und Infos über alle Zutaten anfordern. Das lohnt sich immer dann, wenn Zutaten wie etwa Ingwer auf der Einkaufsliste auftauchen, die nicht jeder kennt. Da hilft ein Foto mitunter sehr beim Einkaufen.

Die App Rezeptzauber gibt es nur für Android. Sie lässt sich kostenfrei verwenden, blendet in dieser Version aber Werbung ein und lässt nur drei Menüs und drei Einkaufslisten zu. Die Premium-Version ohne Einschränkung kostet 1,99 Euro. Zum Start wird die App bis zum 30. November für nur 99 Cent angeboten.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Der beste Firefox aller Zeiten?

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas

Wofür gibt Deutschland eigentlich Geld aus?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"