Samsung Galaxy Young DUOS: Dual-SIM-Smartphone für Einsteiger im Test

03. Juli 2013
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Smartphones mit DualSIM ermöglichen die geldsparende Auswahl einer SIM-Karte für ein Gespräch oder Nutzung des Datenfunks. Tariftipp hat das neue Samsung Galaxy Young DUOS getestet.

Sony hat mit dem Samsung Galaxy Young DUOS ein Dual-SIM-Smartphone auf den Markt gebracht, das aufgrund seines niedrigen Preises von 224 Euro (UVP) insbesondere für Einsteiger attraktiv ist. Tariftipp.de hat das Smartphone, das auf dem von Google entwickelten Betriebssystem Android 4.1 („Jelly Bean“) läuft, getestet.

Der parallele Empfang von Anrufen und SMS ist vorgesehen, doch telefonieren kann man immer nur mit einer der beiden Karten. Das Umschalten zwischen der Hauptkarte (SIM 1) und der Zweitkarte (SIM 2) erfolgt über ein Menü, das man per Fingerwisch vom oberen Rand des Displays auf den Bildschirm holt. Im Gegensatz zu älteren Dual-SIM-Smartphones taugt das Samsung Galaxy Young DUOS durchaus zum Surfen im Internet. Mit dem Samsung Galaxy Young DUOS surft man unterwegs via HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s in den Weiten des Internets. Daheim oder am Hotspot kann man die WLAN-Schnittstelle des Dual-SIM-Smartphones einsetzen.

Serienmäßig ist dem Samsung Galaxy Young DUOS ein Akku mit 1.300 Milliamperestunden (mAh) Kapazität beigelegt. Das ist für ein Einsteiger-Smartphone recht ordentlich, aber da das Samsung Galaxy Young DUOS zwei Netze parallel anzapft, reicht es doch nicht zu mehr als 170 Minuten Sprechzeit. Surft man im Internet, ist ebenfalls nach 170 Minuten das Ende der Fahnenstange erreicht. Im Stand-by-Modus sind jedoch immerhin bis zu 400 Stunden drin. Mit allen 100 möglichen Punkten schnitt das Samsung Galaxy Young DUOS in der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis ab und schaffte es damit unter die Top 3 im Tariftipp.de-Ranking in diesem Bereich. Beim Gesamtergebnis kam das Dual-SIM-Smartphone aus Korea immerhin auf 84,8 von 100 möglichen Punkten.

„Das Samsung Galaxy Young DUOS ist aufgrund seines niedrigen Preises und des gut zu bedienenden Android-Betriebssystems zweifellos ein sehr interessantes Dual-SIM-Smartphone“, so das Fazit von Tariftipp.de-Redakteur Thomas Meyer. „Pluspunkte des Samsung Galaxy Young DUOS sind die für Android typische, übersichtliche Menüführung und die Nutzung von zwei SIM-Karten. Es ist zwar etwas umständlich, dass man sich vor der Auswahl eines Kontakts für eine der beiden Karte entscheiden muss, aber mit etwas Übung gewöhnt man sich daran.“ Einen ausführlichen Testartikel zu dem Smartphone finden Sie bei Tariftipp

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Ein eleganter Spiegeleffekt für Ihre Fotos

So halten Sie Ihren Windows-PC fit

Achtung: Wenn Sie anonym ins Netz gehen, sollten Sie dieses Update sofort einspielen


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"