Schützen Sie sensible Daten auf Ihrem Android-System mit Smart AppLock

28. September 2016
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Wer auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet Zugriff auf den Homescreen hat, kann in Ihren Apps und Daten lesen wie in einem offenen Buch. Mit "Smart AppLock" schieben Sie neugierigen Zeitgenossen genauso wie professionellen Datendieben einen Riegel vor und unterbinden jeden unbefugten Zugriff.

Apps sind verräterisch und bieten vielfach offene Einblicke in Ihre vertraulichen Daten. Es reicht daher nicht, wenn Sie nur den Zugang zu Ihrem Mobilgerät sichern. Auch Ihre wichtigsten Apps sollten Sie über eine Zugangskontrolle vor unbefugtem Zugang schützen. Sofern seitens des App-Herstellers kein Zugangsschutz vorgesehen ist, können Sie diesen leicht mit der App „Smart AppLock“ nachrüsten. Smart AppLock (vormals: Smart App Protector Free) bietet Ihnen folgende Leistungsmerkmale: 

  1. Sie können jede Anwendung mit einem Sperrcode belegen, sodass nur Sie die App starten können. Zudem können Sie auch Kommunikations-Applikationen wie Facebook, WhatsApp, Twitter, Gmail oder Skype mit einem Zugangsschutz belegen, um einem Missbrauch vorzubeugen.
  2. Der Schutz Ihrer installierten Apps legen Sie durch eine PIN (Zahlenkombination), ein Wort oder ein Muster an. Für jede App kann ein eigenes Schutzverfahren angelegt werden.
  3. Ein zusätzliches Schutzverfahren bieten Ihnen die Gesten, die Sie zum Entsperren per Finger auf den Screen zeichnen. Die App erlaubt die Gesten-Definition von ganz einfachen (1 Element) bis hin zu komplexen Mustern (18 x 18 Elemente).

Smart AppLock bietet Ihnen auch in der Free-Version noch weitere Sicherheitsfeatures: Damit Sie selbst im heimischen WLAN-Netz komfortabel mit Ihren Apps arbeiten können, bietet der Smart AppLock eine Wi-Fi-Deaktivierung. Damit ist der App-Schutz auf Wunsch in bestimmten WLANs deaktiviert. Darüber hinaus kann der App-Schutz auch zeitgesteuert erfolgen, sodass Zugriffe und Veränderungen nur zu bestimmten Zeiten gestattet sind. Zu erwähnen ist insbesondere auch die Option einer 3G/4G-Sperre, mit der Sie einen Schutz gegen eine nicht autorisierte Mobilfunknutzung aktivieren.

Fazit: Smart AppLock bietet Ihnen vielfältige Einstellungen für Profile und Zugangssperren, ist deutschsprachig und einfach zu bedienen. Die App läuft auf allen Android-Versionen ab 2.3. Sie ist im Google Play sowie im Amazon-Store kostenlos erhältlich, blendet aber dezente Werbung ein, die per In-App-Kauf entfernt werden kann. 

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

So halten Sie Ihren Windows-PC fit

Achtung: Wenn Sie anonym ins Netz gehen, sollten Sie dieses Update sofort einspielen

Aufgabenliste mit Zeiterfassung und Pausenfunktion


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"