Smartphone-App Nachbarschaft.net schützt im Urlaub vor Einbrechern

19. August 2015
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Die Urlaubszeit ist Hochsaison für Einbrecher. Die kostenlose App von Nachbarschaft.net für Android und iOS bringt Nachbarn wieder enger zusammen und soll den Zusammenhalt von Nachbarn gegen Kriminalität festigen.

Ob in der Urlaubszeit oder zur "dunklen Jahreszeit", Einbrecher haben in diesen Zeiten permanente Hochsaison. Die neue App Nachbarschaft.net hilft dabei, Ferien und Abwesenheitszeiten dennoch mit einem Gefühl der Sicherheit zu genießen. Denn Einbrecher nutzen oft die Abwesenheit der Hausbewohner, um in Wohnungen einzusteigen und Schmuck, Geld oder andere Wertgegenstände zu stehlen.

Dem Schrecken einer ausgeräumten Wohnung kann man aber einfach vorbeugen, indem man eine gute Beziehung zu seinen Nachbarn aufbaut. Diese haben dann während der Abwesenheit ein Auge auf das Haus oder die Wohnung in der Nachbarschaft. Doch in Großstädten kennen sich die unmittelbaren Nachbarn oft überhaupt nicht. Und auch als neu Zugezogener ist es schwer, Menschen kennenzulernen, denen man im Urlaub seinen Haustürschlüssel anvertraut.

Die neue App Nachbarschaft.net hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, die Menschen in anonymisierten Großstädten wieder enger zusammenzubringen. Mit der Smartphone-App kann jeder Nutzer herausfinden, wer seine Nachbarn sind und was ihn mit den anderen Menschen verbindet. Auf diese Weise kann schneller eine Vertrauensperson gefunden werden, die sich während des Urlaubs um die Pflanzen kümmert, das Haustier füttert und Einbrecher durch verschiedene Maßnahmen abschreckt. Das kann sein: regelmäßig die Rollläden hoch und runter lassen, das Licht ein- und ausschalten oder auch mal den Fernseher sowie das Radio anschalten. Dadurch wird potenziellen Einbrechern suggeriert, dass die Bewohner zuhause sind. Dazu zählt auch, den Briefkasten der Nachbarn regelmäßig zu leeren, denn herausquellende Post signalisiert, dass die Bewohner im Urlaub sind.

"Durch Nachbarschaft.net sollen die Menschen in den Großstädten wieder näher zusammenkommen", das ist das erklärte Ziel von Christoph Straube, dem Gründer der App. "Wenn durch das engere Miteinander die Menschen im Urlaub dank ihrer Nachbarn weniger Angst vor Einbrechern haben, dann ist das ein zusätzliches Plus", so Straube weiter.

Die App funktioniert per iPhone und ebenso mit dem Android-Betriebssystem. Sie kann im App Store und dem Google Play Store kostenlos heruntergeladen werden. Weitere Informationen und die Links zur Installation der App in den Shopsystemen erhalten Sie unter https://nachbarschaft.net/.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Firefox in Auslieferungszustand zurückversetzen

Schnittmuster am PC erstellen

Meine E-Mail-Adresse wird für Spamversand missbraucht – was nun?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"