So einfach bringt Ihr Handy Ihren PC online

06. Juni 2017
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Ihr Computer hat kein Internet? Kein Problem, wenn Sie ein Android-Handy haben.

Windows+Linux+Android / Deutsch / Open Source. Schließen Sie Ihr Handy mit dem normalen USB-Ladekabel an Ihren PC an. Dann öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Handy. Meist geht das, indem Sie vom Startbildschirm des Handys einmal von ganz oben nach unten wischen, dann erneut nach unten wischen und schließlich auf das Zahnrad-Symbol tippen. Je nach Gerät sind die Einstellungen auch über ein anderes Menü erreichbar.

In den Einstellungen tippen Sie oben unter "Drahtlos & Netzwerke" auf "Mehr". Auf der nächsten Seite tippen Sie auf "Tethering & mobiler Hotspot". Jetzt erscheinen mehrere Optionen, darunter das "USB-Tethering". Aktivieren Sie es.

Wenn Sie auf Ihrem PC eine aktuelle Version von Ubuntu oder Windows haben, stellt dieser die Verbindung sofort her. Ist Ihr Handy mit einem WLAN verbunden, so werden die Daten über dieses übertragen, ansonsten über Ihre Mobilfunkverbindung. Achtung: Einen PC über Mobilfunk anzubinden, kann je nach Tarif teuer werden. Überprüfen Sie im Zweifel Ihren Vertrag!

Als ich das USB-Tethering zum ersten Mal testen wollte, funktionierte es nicht. Bis ich auf die Idee kam, das Netzwerkkabel vom PC abzuziehen. Solange der PC nämlich eine funktionierende Kabelverbindung hat, greift er auf diese zu, statt das langsamere USB-Tethering zu nutzen. Wenn Sie das USB-Tethering also nicht wirklich brauchen, sondern nur testen wollen, denken Sie daran: Netzwerkverbindung unterbrechen!

Sobald Sie das USB-Kabel vom Handy abziehen, schaltet Android das USB-Tethering automatisch wieder aus. Wenn Sie es erneut brauchen, schalten Sie es auf die gleiche Weise wieder ein.

Mehr zum Thema: So setzen Sie Ihr Android-Smartphone als persönlichen WLAN-Hotspot ein

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Der beste Firefox aller Zeiten?

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"