So machen Sie Screenshots von Android

07. Juni 2012
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wenn Sie den Bildschirminhalt eines Android-Geräts in einer Datei speichern wollen, werden Sie im Internet viele fehlerhafte Anleitungen finden. So klappt es.

Die Android-Entwickler machen bei ihrer Arbeit natürlich selbst oft Screenshots, und deshalb haben sie auch das passende Werkzeug dafür programmiert. Das Android-Gerät muss dafür per USB an einen PC angeschlossen sein, und auf dem PC muss das Android Entwicklungswerkzeug installiert sein. Sind diese Voraussetzungen gegeben, sind die Bildschirmaufnahmen selbst ein Kinderspiel.

Aber der Reihe nach. Es kursieren einige Apps im Internet, die es angeblich erlauben, Bildschirmfotos von Android-Geräten zu speichern. Wenn man genau hinschaut, stellt man aber fest, dass die meisten davon nur laufen, wenn Sie den Root-Zugang zu Ihrem Gerät freigeschaltet haben. Solche Hacker-Tricks möchte ich Ihnen aber nicht unbedingt empfehlen.

Wenn Sie statt dessen das Android-SDK installieren, können Sie auch ohne Root-Zugriff Screenshots speichern. Das SDK ist die grundlegende Werkzeugkiste für Android-Entwickler. Sie bekommen es bei Google unter developer.android.com/sdk.

An Ihrem Mobilgerät schalten Sie den USB-Anschluss für den Entwickler-Zugriff frei, indem Sie unter „Einstellungen / Anwendungen / Entwicklung“ das „USB-Debugging“ einschalten. Wenn Ihr Windows das Android-Gerät nicht erkennt, laden Sie vom Hersteller den passenden USB-Treiber herunter.

Wenn Sie das SDK installiert haben, finden Sie darin die Datei ddms.bat, typischerweise unter c:/Programme/Android/android-sdk/tools. Wenn Sie diese Datei starten, erscheint ein kompliziertes Programmfenster, das Sie größtenteils ignorieren können. Links oben ist darin Ihr Gerät verzeichnet. Klicken Sie es an und starten Sie dann im Menü mit „Device / Screen Capture“ das Bildschirmfoto.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Ein eleganter Spiegeleffekt für Ihre Fotos

So halten Sie Ihren Windows-PC fit

Achtung: Wenn Sie anonym ins Netz gehen, sollten Sie dieses Update sofort einspielen


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"