So richten Sie Ihren Klingelton ein

16. Juli 2013
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Android bringt einige voreingestellte Klingeltöne mit. Sie können aber auch eine beliebige Tondatei benutzen.

Android / Deutsch / Open Source. Um den Klingelton eines Android-Handys zu ändern, rufen Sie die "Einstellungen" auf und tippen im Abschnitt "Gerät" auf "Töne". Dann tippen Sie auf "Klingelton" und suchen sich einen aus. Soweit so gut - aber was tun, wenn Sie mit den mitgelieferten Tönen nicht zufrieden sind? Ein individueller Klingelton macht einfach Spaß. Kein Problem. Alles, was Sie brauchen, ist eine Tondatei und ein Dateimanager, zum Beispiel den OI-Dateimanager.

Mit dem Dateimanager kopieren Sie die gewünschte Musik aus dem Ordner "Music" in den Ordner "Ringtones". Danach sollte das Musikstück in der Liste der Klingeltöne auftauchen. Ist das nicht der Fall, dann schalten Sie Ihren Androiden aus und wieder an. Beim Hochfahren sucht das Gerät automatisch nach neuen Dateien, so dass die kopierte Datei in die Systemeinstellungen eingelesen wird.

Und wenn der gewünschte Klingelton sich in der Mitte eines Musikstücks befindet? Dann scheiden Sie ihn mit Audacity aus. Das geht am besten auf einem PC. Danach übertragen Sie Ihren Klingelton mit AirDroid auf Ihr Smartphone. Oder möchten Sie lieber ein bestimmtes Geräusch aufnehmen? Auch das ist mit Android möglich, zum Beispiel mit der App "Urecord", die Sie sowohl bei FDroid als auch im Play Store finden.

Urecord ist sehr einfach aufgebaut. Das Programm nimmt Töne in verschiedenen Sample-Raten in den Formaten WAV und 3GP auf. Wenn Sie Ihren Ton aufgenommen haben, tippen Sie ihn lange an und tippen dann auf "Properties" (Eigenschaften). Es wird angezeigt, wo der Ton gespeichert ist. Von dort kopieren Sie ihn wie gehabt mit dem OI Dateimanager in den Ordner "Ringtones".

Mehr zum Thema:
OI Dateimanager
Audacity

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Ein eleganter Spiegeleffekt für Ihre Fotos

So halten Sie Ihren Windows-PC fit

Achtung: Wenn Sie anonym ins Netz gehen, sollten Sie dieses Update sofort einspielen


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"