Zieht Regen auf?

23. Januar 2014
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Gehe ich lieber jetzt einkaufen oder in einer Stunde? Können wir heute nachmittag spazieren gehen, ohne nass zu werden? Solche Fragen beantwortet das Regenradar.

Windows+Linux+Android / Deutsch / Freeware. Der Regenradar ist eine Landkarte, auf der aktuelle Regengebiete angezeigt werden. Zusätzlich ist zu sehen, wohin der Regen zieht und wo es in den nächsten ein bis zwei Stunden regnen wird. Sie finden diese Karte im Internet unter www.niederschlagsradar.de, können sie aber auch als kostenlose App auf Ihrem Smartphone installieren. Die App ist für Android und iPhone erhältlich. Die Android-App wird durch Werbung finanziert, die am unteren Bildschirmrand eingeblendet wird. Wenn Sie in den Einstellungen der App die "Hohe Auflösung" aktivieren, zeigt das Programm eine größere und genauere Karte an, die Sie mit dem Finger hin und her schieben können.

Der Deutsche Wetterdienst betreibt 17 Radarstationen verteilt über ganz Deutschland. Die Radargeräte senden elektromagnetische Wellen aus, die von Regentropfen reflektiert werden. Je mehr es regnet, desto stärker ist die Reflexion. Zudem wird mit Hilfe des Doppler-Effekts die Geschwindigkeit der Regenwolken gemessen. Aus dem aktuellen Ort und der Geschwindigkeit berechnet dann ein Computer, wo es in nächster Zeit regnen wird. Neben Regentropfen wird der Radar auch von Schneekristallen und Hagelkörnern reflektiert, Fachleute nennen ihn daher auch "Niederschlagsradar". Die Geräte können die unterschiedlichen Niederschlagsarten allerdings nicht voneinander unterscheiden.

Besonders praktisch ist die App, wenn Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind. Sie können damit bei unbeständigem Wetter zum Beispiel recht zuverlässig feststellen, ob es sich um einen kurzen Schauer oder einen Dauerregen handelt, ob es sich lohnt, sich kurz unterzustellen oder nicht.

Mehr zum Thema: Windows verrät Ihnen, ob es regnet

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Die Finanzen der Mozilla-Stiftung

Spracherkennung für alle

So füllen Sie Formulare flexibel automatisch aus


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"