Browser-Tipp: So erstellen Sie mit Firefox blitzschnell ein Bildschirmfoto

19. März 2019

Erfahren Sie hier, wie Sie noch schneller Bildschirmfotos mit Ihrem Browser erstellen können

Bildschirmfotos – oft auch Screenshots (sprich: Skrienschotts) genannt – sind besonders praktisch, um schnell und unkompliziert den Inhalt des Bildschirms festzuhalten. Wenn Sie z.B. gerade den nächsten Urlaub im Internet gebucht haben, speichern Sie damit blitzschnell die angezeigten Buchungs- oder Flugdaten ab.

Zwar bietet Windows zu diesem Zweck eine eigene Funktion („Snipping Tool“), doch mit dem Browser Firefox gelingen Screenshots von Internetseiten noch schneller und zudem in besserer Qualität. Und so funktioniert es:

1. Um in Firefox die Funktion zur Bildschirmaufnahme zu aktivieren, klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Symbol mit den drei Punkten in der Firefox-Adressleiste.

2. Darunter öffnet sich ein Menü. Klicken Sie darin auf den Befehl BILDSCHIRMFOTO AUFNEHMEN.

3. Das Browser-Fenster erscheint daraufhin in einer dunkeltransparenten Farbe. Klicken Sie in die linke obere Ecke des Bereichs, den Sie aufnehmen möchten, halten Sie die linke Maustaste gedrückt, und ziehen Sie den Mauszeiger nach rechts unten. So entsteht ein Rechteck mit dem Inhalt des Bildschirmfotos. Lassen Sie die Maustaste los, wenn Sie die rechte untere Ecke des gewünschten Bereichs erreicht haben.

4. Nachdem Sie den Bildbereich ausgewählt haben, erscheint unten rechts in diesem Ausschnitt ein PFEIL-Symbol. Mit einem Klick darauf wird das so erstellte Bildschirmfoto in Ihrem Ordner DOWNLOADS als Bilddatei abgespeichert.

Und schon haben Sie Ihr Bildschirmfoto im Nu erstellt.

Wenn Sie weitere Tipps über den Umgang mit Ihrem Browser erfahren möchten, testen Sie jetzt ohne Risiko "PC-Wissen für Senioren" - hier klicken!

 

 

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"