Firefox 5: Erweiterungen sollen automatisch auf Kompatibilität geprüft werden

23. April 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Kaum ein Firefox-Nutzer, der bei einem Update auf eine neue Version nicht darüber stöhnt, dass eine oder gleich mehrere Erweiterungen noch nicht kompatibel sind. Häufig stellt sich dann die Frage, ob zähneknirschend auf ein Update verzichtet wird, weil die Erweiterung häufig genutzt wird – oder ob eben auf diese Erweiterung verzichtet wird.

Die Entwickler von Mozilla sind sich bewusst, dass sie viele Anwender vor die Wahl zwischen Pest und Cholera stellen und wollen deshalb eine automatische Kompatibilitäts-Prüfung für Firefox-Erweiterungen einführen. Bislang gilt, dass eine Erweiterung erst dann offiziell als kompatibel eingestuft wird, wenn sie vom Entwickler getestet und freigegeben wird.

Diese Vorgehensweise war in der Vergangenheit jedoch nur deshalb möglich, weil zwischen zwei Firefox-Versionen oftmals eine kleine Ewigkeit verstrichen ist. Da Mozilla aber das Tempo enorm ankurbeln will und einige Entwickler mehrere Monate brauchten, um ihre Erweiterungen zu testen und freizugeben, schwenkt Mozilla auf eine automatische Prüfung um.

Die automatische Prüfung von Erweiterungen soll bereits mit der Beta-Version von Firefox 5 eingeführt werden. Die Entwickler werden dabei nur dann kontaktiert, wenn eine Erweiterung nicht mit Firefox 5 bzw. einer der kommenden Versionen zusammenarbeitet – andernfalls entsteht keinerlei Mehraufwand für die Entwickler.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas

Wofür gibt Deutschland eigentlich Geld aus?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"