Firefox: Ladebalken von Webseiten direkt in der Adressleiste

16. Oktober 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wie weit eine Webseite bereits geladen wurde, zeigt Firefox standardmäßig mit einem Balken in der Statusleiste an: Schlicht, unauffällig und außerhalb des interessanten Bereichs - oder schauen Sie bei einer Webseite zuerst nach unten?

Wesentlich praktischer und schicker ist es deshalb, wenn die Adressleiste gleichzeitig auch als optische Ladeanzeige der aktuellen Webseite dient. Möglich wird dies durch die praktische Firefox-Erweiterung „Fission“:

Nach der Installation von Fission und dem obligatorischen Firefox-Neustart dient die Adressleiste gleichzeitig auch als Anzeige des Ladebalkens - so sehen Sie auf einen Blick, wie weit die Webseite bereits geladen wurde. Außerdem können Sie verschiedene Farben für den Ladebalken festlegen, indem Sie auf „Extras/Add-Ons/Fission Einstellungen“ klicken.

Download von Fission: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/1951/

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"