Firefox: Skype-Toolbar durch Mozilla blockiert

22. Januar 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mozilla hat die Skype-Toolbar für Firefox gesperrt – eine drastische, aber offensichtlich unvermeidliche Entscheidung:

Die Skype-Toolbar soll rund 40.000 Browser-Abstürze pro Woche verursachen und die Ladezeiten von Webseiten deutlich verlängern.

Mozilla sah sich zu diesem drastischen Schritt gezwungen, weil sich Skype weltweit großer Beliebtheit erfreut und dementsprechend häufig auch die Skype-Toolbar installiert ist. Viele Anwender nutzen die Skype-Toolbar für Firefox jedoch nicht und haben sie deshalb eher unwissentlich installiert im Zuge der Skype-Installation. Bei der Ursache nach den Abstürzen für Firefox tappen diese Anwender deshalb völlig im Dunkeln.

Die Skype-Toolbar hält aktuell den traurigen Rekord, dass sie sowohl auf Platz 1 als auch auf Platz 2 der häufigsten Absturzursachen für Firefox thront. Fast noch störender als die Abstürze dürfte die rapide gesunkene Geschwindigkeit von Firefox sein: Zwischen drei- bis achtmal so langsam soll Firefox 3.6.13 laut Angaben von Mozilla arbeiten, wenn die Skype-Toolbar aktiv ist. Anwender, die noch nicht auf die aktuelle Version der Skype-Toolbar aktualisiert haben und noch mit Version 4.x unterwegs sind, müssen unter Umständen sogar damit leben, dass ihr Firefox bis zu 325-mal so langsam ist wie normal.

Die Blockade der Skype-Toolbar ist aber natürlich nicht für die Ewigkeit gedacht: Mozilla hat die Skype-Entwickler bereits kontaktiert und auf die Probleme hingewiesen. Sobald die Ursachen für die Abstürze durch ein entsprechendes Update beseitigt sind, wird Mozilla die Skype-Toolbar auch wieder freigeben. 

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Ein eleganter Spiegeleffekt für Ihre Fotos

So halten Sie Ihren Windows-PC fit

Achtung: Wenn Sie anonym ins Netz gehen, sollten Sie dieses Update sofort einspielen


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"