Firefox wird zum Datei-Manager mit Firefly

16. Dezember 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Erweiterungen wie das kostenlose „Firefly“ sind Schuld daran, dass Firefox immer mehr in den Ruf gerät, eine eierlegende Wollmilchsau zu sein:

Firefly ermöglicht es nämlich, mit Firefox auch Dateien und Ordner zu verwalten. Neben dem Kopieren, Verschieben und Löschen können Dateien auch umbenannt werden. Außerdem steht eine Suchfunktion für das aktuelle Verzeichnis sowie eventuell vorhandene Unterordner zur Verfügung, um eine Datei schnell aufzuspüren.

Mehrere Ansichten sorgen dafür, dass Dateien nicht nur in einer übersichtlichen Liste, sondern auch anhand umfangreicher Detailinfos angezeigt werden können. Vorschaubilder lassen sich ebenfalls anzeigen. Dazu werden jedoch gegebenenfalls Plug-Ins erfordert, da Firefly keine eigene Möglichkeit besitzt, um beispielsweise MP3-Dateien abzuspielen.

 

Firefly enthält neben der englischen Sprachversion auch eine deutschsprachige Benutzeroberfläche. Wahlweise kann sich Firefly auch in der Sidebar von Firefox einnisten und steht auf diese Weise immer schnell zur Verfügung – ideal, um etwa heruntergeladene Dateien bequem und einfach zu verwalten.

 

Fazit: Vollwertige Datei-Manager kann Firefly zwar nicht komplett ersetzen, doch für die gängigsten Operationen wie Verschieben, Kopieren und Verwalten eignet sich diese kostenlose Firefox-Erweiterung hervorragend. Lediglich aufwendige Verwaltungs-Vorgänge sollte man lieber mit einem konventionellen Datei-Manager durchführen, da der Komfort und Funktionsumfang von Firefly dann an seine Grenzen stößt.

 

Download von Firefly: addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/3076

 

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

OpenOffice: Gratis Installationsanleitung

Jetzt gratis per E-Mail

  • + "Open-Source-Secrets" per e-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"