Ganz einfach übersetzen

22. Juni 2017
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Das Add-on "ImTranslator" zeigt Ihnen Übersetzungen genau so an, wie Sie sie am liebsten mögen. Möchten Sie sie lieber in einem zusätzlichen Fenster oder eingefügt in den Text?

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Wenn Sie viel mit fremdsprachigen Texten arbeiten, ist der imTranslator sehr hilfreich. Das Firefox-Add-on steht unter der Lizenz MPL. Der ImTranslator hat eine umfangreiche Einstellungsseite, die Sie unter dieser Adresse finden: chrome://imtranslator/content/xul/options/options.html

Wenn Sie dort ganz oben die "Interface-Language" auf "German" stellen, spricht auch die Benutzeroberfläche Ihre Sprache. Dann schalten Sie die "Zielsprache" auf "Deutsch" und klicken unten auf der Seite auf "Speichern".

Der ImTranslator liefert Übersetzungen in mehreren Darreichungsformen. Wenn ich intensiv mit einem Text arbeite, finde ich die "Inline-Übersetzung" am besten. Dabei fügt das Programm die Übersetzung direkt in den Text ein, farblich abgesetzt und in eckigen Klammern. Dort bleibt sie stehen, so dass Sie später darauf zurück kommen können.

Sobald Sie etwas Text markieren, erscheint außerdem ein kleines Sprechblasen-Symbol. Klicken Sie dieses an, so wird die Übersetzung in einem kleinen Popup-Fenster angezeigt. Dieses schließt sich nicht, wenn man die Escape-Taste drückt, sondern nur, wenn man neben dem Fenster auf die Seite klickt.

Das Programm greift unter anderem auf die Übersetzungsdienste von Google und Microsoft zurück. Es übersetzt einzelne Wörter, Sätze und ganze Textpassagen. In den Einstellungen des ImTranslators können Sie unter anderem bestimmen, welche seiner Optionen im Kontextmenü auftauchen wollen oder als Schaltfläche in der Symbolleiste.

Das Programm kann sogar einen "Übersetzungsverlauf" speichern. Damit können Sie später nachschlagen, welche Texte es in der Vergangenheit für Sie übersetzt hat.

Mehr zum Thema:
ImTranslator

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

OpenOffice: Gratis Installationsanleitung

Jetzt gratis per E-Mail

  • + "Open-Source-Secrets" per e-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"