Mehrere Webseiten auf einmal betrachten

05. Februar 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Während große Bildschirme eine Auflösung von 1.920 x 1.080 bzw. 1.200 Bildpunkten bieten, reizen die meisten Webseiten lediglich rund die Hälfte dieser Auflösung aus.

Bei beliebten Webseiten wie beispielsweise spiegel.de befindet sich deshalb neben den eigentlichen Inhalten eine üppig bemessene weiße Fläche, die einfach brach liegt.

Mit einer Erweiterung wie „Fox Splitter“ können Sie diesen Bereich jedoch effizient nutzen und zwei Webseiten parallel anzeigen. Dabei können Sie wählen, ob Sie die Webseiten nebeneinander (die sinnvollste Möglichkeit) oder untereinander anzeigen lassen wollen.

Diese Ansicht mag anfänglich ungewohnt und verwirrend sein – doch sobald Sie sich nach einigen Minuten daran gewöhnt haben, überwiegen ganz klar die Vorteile: Sie können wesentlich effizienter surfen, die Inhalte von zwei Webseiten miteinander vergleichen und bequemer in Ihrem E-Mail-Postfach Nachrichten sortieren, verschieben und beantworten.

Download von Fox Splitter: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/4287/

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

OpenOffice: Gratis Installationsanleitung

Jetzt gratis per E-Mail

  • + "Open-Source-Secrets" per e-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"