Plattformübergreifende Adressverwaltung für Firefox

24. April 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Die Mozilla-Entwickler sind für ihre Experimentierfreude bekannt und stellen sie einmal mehr unter Beweis: Mit Mozilla Contacts kommen Ihre Kontakte zu Firefox, denn unter diesem Namen will Mozilla eine Art zentrales Adressbuch im Internet etablieren.

Mit Mozilla Contacts soll es möglich sein, die eigenen Kontakte aus verschiedenen Quellen zusammenzuführen. So können etwa die Kontaktdaten von Freunden aus Facebook sowie Yahoo-Kontakte zusammengeführt werden. Dadurch soll die Pflege des eigenen Adressbuchs erleichtert werden.

Bei solch sensiblen Daten wird natürlich der Datenschutz besonders groß geschrieben. Deshalb kann detailliert festgelegt werden, welche Daten mit welchen sozialen Netzwerken und sonstigen Online-Diensten geteilt werden.

In der neu veröffentlichten Version 0.3 ist neben der Unterstützung von Facebook und Yahoo auch die Awesomebar von Firefox besser integriert worden: Über die Adressleiste von Firefox können jetzt auch Kontaktdaten abgerufen werden.

Durch den neuen HTML5-Standard ist es außerdem möglich, Telefonnummern automatisch zu vervollständigen - allerdings muss die Webseite dann auch bereits HTML5 einsetzen.

An der Versionsnummer 0.3 lässt sich bereits ablesen, dass Mozilla Contacts noch in den Kinderschuhen steckt. Die bereits vorhandenen Features sind jedoch vielversprechend und wecken die Neugier auf weitere Versionen.

Download von Mozilla Contacts:
http://mozillalabs.com/blog/2010/04/contacts-in-the-browser-0-3-released/

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

OpenOffice: Gratis Installationsanleitung

Jetzt gratis per E-Mail

  • + "Open-Source-Secrets" per e-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"