Profitipp: So deaktivieren Sie JavaScript in Firefox

03. April 2014
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Der Schalter zum Abstellen der Skriptsprache ist tief unter der Motorhaube verborgen. So finden Sie ihn.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Wenn Sie JavaScript in Firefox abschalten wollen, müssen Sie zunächst die interne Konfigurationsseite des Browsers aufrufen. Diese finden Sie, indem Sie folgendes in die Adresszeile eingeben:
about:config

Firefox warnt Sie, dass Sie damit tief ins System eingreifen können, und zwar mit den Worten: "Hier endet möglicherweise die Gewährleistung!" Das ist ein schlechter Witz, weil Mozilla ohnehin keine Gewährleistung für Firefox übernimmt. Trotz der ungeschickten Formulierung sollten Sie diesen Hinweis aber ernst nehmen. Klicken Sie an: "Ich werde vorsichtig sein, versprochen!"

Wenn die config-Seite dann angezeigt wird, sehen Sie eine unglaubliche Menge an unverständlichen Einstellungen, eingeteilt in die Spalten "Einstellungsname", "Status", "Typ" und "Wert". Zum Glück verfüg auch diese Seite über eine Suchfunktion, so dass Sie mit der Tastenkombination Strg-F das Suchfeld öffnen und nach "javascript.enabled" eingeben können.

Diese Einstellung wird als so genannter "Wahrheitswert" gespeichert. Das sind Variablen, die in der Programmierung nur zwei Werte annehmen können: "true" für "wahr" oder in diesem Fall "eingeschaltet" sowie "false" für "falsch" oder "ausgeschaltet". Klicken Sie die Zeile mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Umschalten". Der Schalter wirkt normalerweise sofort: Wenn JavaScript ausgeschaltet ist, stehen Funktionen, die darauf beruhen, nicht mehr zur Verfügung. Auf die gleiche Weise schalten Sie JavaScript wieder ein. Um die internen Einstellungen von Firefox wieder zu verlassen genügt es, dass Sie die Seite "about:config" wieder schließen oder an ihrer Stelle eine andere Seite aufrufen.

Mehr zu JavaScript

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"