Schluss mit Pieps-Geräuschen in Firefox

14. September 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Es ist eigentlich nur eine Lappalie, doch manchen Anwendern ist sie ein Dorn im Auge – oder viel eher im Ohr:

Firefox weist mit einem relativ nervigen Piepston darauf hin, wenn ein Suchbegriff nicht auf der durchsuchten Webseite enthalten ist. Zusätzlich zu der Enttäuschung, den gesuchten Begriff nicht gefunden zu haben, erfolgt also auch noch eine Demütigung auf akustischer Ebene.

Anwender, die dieses Pieps-Geräusch nicht als akustischen Hinweis benötigen, sondern sich vielmehr über ihn ärgern oder ihn als unangenehm empfinden, können dieses Geräusch jedoch leicht ausschalten:

  1. Geben Sie dazu „about:config“ in die Adressleiste von Firefox ein. Den daraufhin folgenden Sicherheitshinweis bestätigen Sie mit einem Klick auf die Schaltfläche „Ich werde vorsichtig sein, versprochen“.
  2. Im Feld „Filter“ tippen Sie anschließend die Zeichenfolge „typeaheadfind“ ein – dadurch schränken Sie die Anzeige der zur Verfügung stehenden Einstellungen  ein.
  3. Navigieren Sie jetzt zu „accessibility.typeaheadfind.enablesound“. Klicken Sie mit der linken Maustaste doppelt auf diesen Eintrag. Daraufhin ändert sich die ursprüngliche Einstellung „true“ in „false“ – dies bedeutet, dass zukünftig kein Pieps-Geräusch mehr erfolgt, wenn ein Suchtreffer nicht gefunden werden konnte.

Hinweis: Ein Deaktivieren dieses Pieps-Geräuschs über die Systemeinstellungen von Windows ist nicht möglich – es könnte allenfalls die Browser-Instanz stummgeschaltet werden. Doch dann wird auch beispielsweise der Ton von YouTube-Videos nicht mehr wiedergegeben.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"