So ändern Sie die Suchmaschine in Firefox

17. Januar 2017
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Oben rechts in Firefox finden Sie das Suchfeld. Dort geben Sie ein Wort ein, drücken die Enter-Taste und schon erscheinen auf Ihrem Bildschirm Ergebnisse. Aber aus welcher Suchmaschine stammen die? Und wie ändern Sie die?

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Als Standard-Suchmaschine ist in Firefox Google voreingestellt. Sie können aber auch mit einem Klick zu einer anderen Suchmaschine wechseln. Sobald Sie nämlich anfangen, etwas ins Suchfeld einzutippen, klappt ein Menü aus. Dieses zeigt unten mehrere Symbole. Klicken Sie eins davon an, so wird mit der entsprechenden Suchmaschine gesucht statt mit Google.

In diesem Menü sind folgende Suchmaschinen gelistet:

  • Yahoo (krisengeschütteltes Internet-Urgestein)
  • Amazon (falls Sie etwas kaufen möchten)
  • Bing (gehört Microsoft, die quengeln, wenn sie nicht dabei sind)
  • DuckDuckGo (wenn Sie keine Spuren hinterlassen wollen)
  • LEO Eng-Deu (Englisch-Deutsches Wörterbuch)
  • Wikipedia (kennen Sie ja)

Wenn Sie gerade die Seite einer anderen Suchmaschine geöffnet haben (z.B. metager.de), dann können Sie diese Seite mit einem Klick dieser Liste im Suchmenü hinzufügen.

Oder Sie klicken ganz unten auf "Sucheinstellungen ändern". Damit landen Sie auf der Einstellungsseite von Firefox für die Suche. Das ist die gleiche Seite, die Sie auch über das Menü "Einstellungen" erreichen oder über die Adresse about:preferences#search.

Hier können Sie die Standardsuchmaschine ändern, also die, mit der gesucht wird, wenn Sie einfach die Eingabetaste drücken. Als Standardsuchmaschine können Sie aber nur die einstellen, die schon als "Ein-Klick-Suchmaschinen" im Programm gelistet sind. Diese Liste steht etwas tiefer auf der Einstellungsseite.

Wenn Sie auf "Weitere Suchmaschinen hinzufügen" klicken, landen Sie auf einer Seite, von der Sie weitere Suchmaschinen als Add-ons zu firefox hinzufügen können.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"