So behalten Sie Ihre Privatsphäre trotz Facebook

04. Dezember 2012
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wissen Sie, wer Ihre Beiträge auf Facebook sehen kann und wer nicht? Der Facebook Privacy Watcher für Firefox verrät es Ihnen.

Falsche Einstellungen auf Facebook haben schon zu üblen Schäden geführt. Denken Sie nur an die berüchtigten Facebook-Parties, zu denen versehentlich die ganze Welt eingeladen wurde. Mehrfach geschah es, dass zu einem eigentlich privaten Fest hunderte Fremde erschienen und teilweise randalierten.

Damit Ihnen das nicht passiert, hat Daniel Puscher den Facebook Privacy Watcher entwickelt. Dieses Firefox-Add-on färbt Ihre Beiträge auf Facebook unterschiedlich ein, je nachdem, für welchen Personenkreis Sie sie freigegeben haben. Sie können das Programm unter daniel-puscher.de/fpw/ kostenlos herunterladen. (Falls die Seite auf Englisch erscheint, klicken Sie auf die kleine deutsche Fahne.)

Nach der Installation starten Sie Firefox neu. Oben rechts in der Adresszeile erscheint jetzt das FPW-Symbol. Klicken Sie es an und wählen Sie "Privatsphäre-Einstellungen auslesen". Es öffnet sich ein neues Tab, in dem das Programm Kontakt zu Ihrem Facebook-Konto aufnimmt. Es ruft mehrere Facebook-Seiten auf, die Einstellungen zum Datenschutz enthalten. Diese liest das Programm aus und speichert sie lokal auf Ihrem PC.

Ist das erledigt, erhalten Sie eine Meldung und können das Symbol des Facebook Privacy Watchers erneut anklicken, um das Add-on zu aktivieren. Wenn Sie jetzt Ihre Facebook-Seite aufrufen, erscheinen Ihre Beiträge in unterschiedlichen Farben nach dem Ampel-System. Alle Beiträge, die Sie für die Öffentlichkeit freigegeben haben, sind grün hinterlegt. Gelb (oder eher Aprikot) erscheinen die Beiträge, die Ihre Freunde sehen können. Und alle Informationen, die nur Sie selbst einsehen dürfen, erscheinen mit einem roten Hintergrund.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Ein eleganter Spiegeleffekt für Ihre Fotos

So halten Sie Ihren Windows-PC fit

Achtung: Wenn Sie anonym ins Netz gehen, sollten Sie dieses Update sofort einspielen


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"