So blättert Firefox für Sie automatisch Webseiten weiter

09. August 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Es gibt Erweiterungen für Firefox, die auf den ersten Blick unscheinbar und unspektakulär wirken, sodass man sie einfach links liegen lässt. Dies sollten jedoch mit der hier vorgestellten Erweiterung „Autopager“ keinesfalls tun, denn kaum eine Erweiterung bringt so viel mehr Surfkomfort für Firefox wie Autopager:

 Nach der Installation dieser Erweiterung gehören Klicks auf die Schaltflächen „Vor“ und „Zurück“ bei zahlreichen Webseiten der Vergangenheit an, denn Autopager lädt die folgenden Webseiten automatisch nach: Dadurch werden beispielsweise auf der Webseite der Financial Times Deutschland auch mehrseitige Artikel auf einer einzigen Seite angezeigt, sodass Sie einfach nur bequem nach unten scrollen müssen, anstatt immer wieder auf „Weiter“ zu klicken und zu warten, bis die nächste Seite geladen ist. Dies funktioniert auch bei der Googlesuche, sodass alle Suchergebnisse untereinander präsentiert werden oder bei YouTube.

 

Autopager benutzt dabei Daten, die von anderen Anwendern erstellt und via Internet allen Nutzern von Autopager zur Verfügung gestellt werden. Erkennt Autopager, dass die aktuelle Webseite unterstützt wird, so erscheint ein Hinweisfenster, in dem Sie auswählen können, ob Sie Autopager zukünftig auf dieser Webseite nutzen möchten. Sie können Autopager außerdem auch anweisen, nie wieder nachzufragen, sondern künftig immer automatisch aktiv zu werden, sobald die besuchte Webseite unterstützt wird.


Eine kleine Erweiterung, die kaum ein Anwender nach kurzer Nutzungszeit jemals wieder missen möchte und bei der man sich fragt, wie man all die Zeit nur bloß ohne sie ausgekommen ist.

 

Download von Autopager: http://www.teesoft.info

 

Hinweis: Autopager verursacht dabei keinesfalls einen extrem erhöhten Datenverkehr, wie manche Anwender vielleicht befürchten: Die folgenden Webseiten werden erst dann vorgeladen, sobald der Anwender nach unten scrollt und somit signalisiert, dass er den Inhalt der aktuellen Webseite liest und somit auch ein erhöhtes Interesse daran haben könnte, auch die folgenden Seiten zu lesen. In den Einstellungen von Autopager lässt sich außerdem festlegen, wie viele Seiten im Voraus geladen werden.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Spracherkennung für alle

Carcassonne jetzt auf Steam und für Android verfügbar

Glucosio hat Diabetes im Griff


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"