So entfernen Sie Werbung restlos

19. Mai 2015
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Die Werbeindustrie schummelt neuerdings Reklame an Werbeblockern vorbei. So machen Sie dem eine Ende.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Wer ein werbefreies Internet genießen möchte, installiert den Browser Firefox mit dem Add-on "Adblock Edge". Das sieht die Werbeindustrie nicht gerne und hat daher als Gegenmaßnahme das Programm Addefend entwickelt. Dieses sitzt auf den Servern der Anbieter und schmuggelt Anzeigen am Blocker vorbei. Aufgefallen sind mit dieser Technik unter anderem focus.de, stern.de und prosieben.de.

Aber auch dagegen ist ein Kraut gewachsen. Um Addefend-Werbung auszublenden, brauchen Sie das Add-on Greasemonkey und das Skript mit dem schönen Namen "Addefend Klatsche". Greasemonkey erweitert Firefox um eine Universalschnittstelle für Skripte. Mit Greasemonkey-Skripten können Sie Ihre Lieblingsseiten im Internet um Zusatzfunktionen erweitern - oder im Gegenteil, unerwünschte Funktionen abstellen.

Wenn Greasemonkey installiert ist, finden Sie auf der Add-on Seite von Firefox den zusätzlichen Eintrag "Benutzerskripte". Die Liste dieser Skripte ist zunächst noch leer. Gehen Sie nun auf die Seite der Addefend Klatsche und klicken Sie auf "Install". Das Skript erscheint nun in der Liste der Benutzerskripte.

Um die Klatsche zu testen, rufen Sie eine der Seiten auf, die Addefend nutzen. Bei aktiver Klatsche erscheint nun keine Werbung mehr.

Die Addefend Klatsche ist standardmäßig für alle Seiten aktiviert und läuft daher immer beim Laden der Seite im Hintergrund mit. Das können Sie ändern, indem Sie in der Skriptliste bei Addefend Klatsche auf "Einstellungen" klicken und unter "Auf diese Seiten anwenden" das Sternchen als Symbol für "Alle Seiten" entfernen und statt dessen die gewünschten Adressen eintragen.

Mehr zum Thema:

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"