So übersetzen Sie jedes Fremdwort mit Firefox

09. Februar 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit der kostenlosen Erweiterung „gTranslate“ sind Begriffe in Fremdsprachen nicht mehr länger ein nerviger Stolperstein auf jeder Webseite, sondern mit wenigen Mausklicks aus dem Weg geräumt:

Nach der Installation dieser Erweiterung genügt es zukünftig, den betreffenden Begriff mit der Maus zu markieren und anschließend mit der rechten Maustaste darauf zuklicken.

Wählen Sie anschließend den Befehl „Translate „Begriff“ aus dem Kontextmenü aus und die Übersetzung erscheint automatisch.

Sie können auf diese Weise auch komplette Sätze übersetzen. Beachten Sie dabei allerdings, dass die Satzstellung und die Grammatik dabei häufiger zu wünschen lässt – um den Sinn eines Satzes zu entschlüsseln, genügt diese Übersetzungs-Funktion jedoch vollkommen.

Download von gTranslate: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/918

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

So wandeln Profis Dokumente um

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"