Wenn Firefox Formeln nicht richtig anzeigt

22. März 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Ein Leser beschwerte sich, dass auf verschiedenen Physik-Seiten die mathematischen Formeln nicht richtig dargestellt wurden.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Statt der mathematischen Formeln bekam der Leser unverständliche Bandwurmformeln ähnlich dieser zu sehen:

x_2_=_−_c_a_._{\displaystyle_x^{2}=-{\frac_{c}{a}},.}_x^{2}=-{\frac_{c}{a}}\

Wie sich herausstellte, wird die Darstellung mathematischer Formeln in Firefox oft durch Add-ons gestört. Im vorliegenden Fall war es das Add-on "Privacy Badger". Dieses lässt sich leicht deaktivieren: Privacy Badger zeigt sich mit einem Dachs-Symbol oben rechts in Firefox. Klicken Sie darauf, so können Sie "Privacy Badger für diese Website deaktivieren". Danach drücken Sie die Taste F5, um die Seite neu zu laden. Die Formeln sollten jetzt richtig dargestellt werden.

Es kann aber auch an einem anderen Add-on liegen. Vor allem Add-ons, die Werbung blockieren und die Privatsphäre schützen, verursachen manchmal diesen Fehler.

Früher wurden mathematische Formeln oft als Bilder in Internetseiten eingebunden, weil es keine andere Möglichkeit gab. Es gab zwar Ansätze wie MathML, TeX oder ASCIImath, aber keiner davon funktionierte wirklich gut. Dann kam MathJax. Das ist eine JavaScript-Technik, die heute dafür sorgt, dass Formeln in allen gängigen Browsern in der üblichen mathematischen Form dargestellt werden können.

Wenn man sich so eine Seite genau anschaut, scheinen die Formeln zunächst Bilder zu sein. Aber wenn Sie den Quelltext überprüfen, werden Sie keine eingebundenen Bilder finden. Ziehen Sie mit der Maus eine Markierung vom letzten Wort vor der Formel bis zum ersten Wort nach der Formel auf und kopieren Sie den Inhalt mit Strg-C. Wenn Sie das dann mit Strg-V in einen Editor einfügen, sehen Sie den Quelltext, der dahinter steckt.

Mehr zum Thema:
MathJax

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Frankreich nutzt Open Source, Deutschland zahlt an Microsoft

Mit diesen alternativen Browsern surfen Sie mit hohem Datenschutzniveau

Entwerfen Sie Ihr eigenes Fahrrad


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"