Befehle aus dem Internet abtippen? Nicht nötig!

21. März 2019
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wenn Sie Computer-Anleitungen im Internet lesen, dann finden Sie darin oft Befehle für die Kommandozeile. Viele Leser schreckt das ab, weil die Befehle ganz schön kompliziert sein können. Aber: Sie brauchen die Befehle gar nicht abzutippen! Sie können sie direkt in Ihren PC kopieren. Ich zeige Ihnen, wie.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Das Internet ist voll mit Anleitungen, wie man alles mögliche am Computer erledigen kann. Oft kommen darin Befehle vor, die man in die Kommandozeile eingeben soll. Aber wer will das alles abtippen? Keiner! Muss man auch nicht.

Zunächst starten Sie eine Kommandozeile. Auf Linux mit Strg-Alt-T, auf Windows klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startsymbol und dann auf "Eingabeaufforderung".

Dann markieren Sie den gewünschten Befehl im Internet mit der Maus, so dass er farbig hinterlegt ist. Mit Strg-C kopieren Sie den Befehl. Achtung: Ein Computerbefehl besteht grundsätzlich immer aus einer einzelnen Zeile. Sind mehrere Zeilen angegeben, so handelt es sich um mehrere Befehle.

Haben Sie einen Befehl aus dem Computerwissen-Club in Ihre Zwischenablage kopiert, dann können Sie ihn jetzt in Ihre Kommandozeile einfügen. Unter Windows klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste in die Eingabeaufforderung. Sofort erscheint der Befehl. Auf einem Linux-PC fügen Sie den Befehl ein, indem Sie mit der rechten Maustaste ins Terminal und dann auf "Einfügen" klicken. Damit der PC den Befehl ausführt, drücken Sie dann die Eingabetaste (Return).

Sie können Befehle auch mit Tastenkombinationen in die Kommandozeile einfügen. Dazu klicken Sie diese zunächst an. Anschließend drücken Sie unter Windows Strg-V und unter Linux Umschalt-Strg-V.

Es soll Admins geben, die ihre Server größtenteils auf diese Weise administrieren. Aber Vorsicht: Wer bedenkenlos irgendwelche Befehle aus dem Internet auf seinem PC ausführt, kann damit auch Schaden anrichten! Es gab schon Witzbolde, die den Befehl zum Löschen der Festplatte als angebliche Lösung in ein Forum geschrieben haben. In unserem Computerwissen-Club wird Ihnen das aber nicht passieren!

Mehr zum Thema

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"