Das Videoprogramm für Ihren Sportverein

05. Juni 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wenn Sportler ihre Bewegungsabläufe perfektionieren wollen, dann sind Video-Analysen ungemein hilfreich. Mit dem kostenlosen Programm "Kinovea" kann sich das jeder Sportverein leisten.

Windows / Deutsch / Open Source. Hochsprung, Flikflak, Karate-Tritte, Fallrückzieher – egal, was Sportler trainieren: Mit Kinovea werten Sie die Bewegungsabläufe präzise aus. Handy auf’s Stativ und los geht’s: Der Sportler übt seine Bewegung vor der Kamera, hinterher übertragen Sie das Video auf einen Windows-PC und analysieren die Bewegungen mit Kinovea.

Dabei können Sie das Video in beliebiger Geschwindigkeit ablaufen lassen. Sie können Pfeile und Markierungen einzeichnen und einzelne Punkte halbautomatisch verfolgen lassen. Dazu klicken Sie den gewünschten Punkt mit der rechten Maustaste an und wählen "Verfolge Trajektorien". Der Punkt wird markiert und seine Bewegung mit einer Linie verfolgt. Dabei können Sie auch gleich die Geschwindigkeit dieses Punktes messen. So lässt sich zum Beispiel die Geschwindigkeit messen, mit der die Fußballer einen Ball schießen können.

Sie können Kommentare in die Videos einfügen, zum Beispiel: "Achtung: Hier muss das Bein voll durchgestreckt sein!" Oder Sie lassen zwei Videos nebeneinander oder durchsichtig übereinander laufen und synchronisieren sie genau am wichtigsten Moment der Bewegung: zum Beispiel wenn der Rücken der Athletin genau mitten über der Hochsprungstange liegt oder wenn der Turner beim Überschlag genau im Handstand steht.

Sie können sogar bestimmte Messpunkte als Zeitreihen aus dem Programm exportieren und in einer Tabellenkalkulation weiter auswerten. Für präzise Messungen können Sie das Programm auf die echten Räumlichkeiten abstimmen, die Perspektive ausgleichen und sogar eventuelle Verzerrungen der Videolinse korrigieren.

Mehr zu Kinovea

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

OpenOffice: Gratis Installationsanleitung

Jetzt gratis per E-Mail

  • + "Open-Source-Secrets" per e-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"