Eine Fernsteuerung für Ihren PC

18. Januar 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit dem Chrome Remote Desktop können Sie Computer fernsteuern. Die Installation ist relativ kompliziert, dafür ist das Programm kostenlos und Open Source. Und es benötigt keine speziellen Einstellungen am Router, um die Verbindung herzustellen.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Um Ihren PC mit dieser Lösung fernzusteuern, brauchen Sie drei Komponenten:

  1. Den Browser "Chrome",
  2. darin installiert die Erweiterung "Chrome Remote Desktop" und
  3. dazu ein Programm, das die Verbindung zum Betriebssystem herstellt.

Und so geht's: Rufen Sie die Internetseite von Chrome unter google.de/chrome/ auf. Klicken Sie auf "Chrome herunterladen". Sie können Chrome nur nutzen, wenn Sie den Nutzungsbedingungen zustimmen, klicken Sie auf "Akzeptieren und installieren". Außerdem müssen Sie sich in Chrome mit einem Google-Konto anmelden, sonst funktioniert es nicht.

Um die Fernwartung zu installieren, öffnen Sie diese Seite in Chrome und klicken auf "Hinzufügen". Es erscheint ein Fenster, das anzeigt, welche Zugriffsrechte diese Erweiterung braucht. Wenn Sie diese Rechte gewähren wollen, klicken Sie auf "App hinzufügen". Jetzt wird der Chrome Remote Desktop installiert und steht unter chrome://apps zur Verfügung.

Auf dieser Seite klicken Sie den "Chrome Remote Desktop" an. Wenn Sie noch nicht an Ihrem Google-Konto angemeldet sind, müssen Sie das jetzt nachholen. Erst dann lässt sich der Remote Desktop starten. Danach können Sie "Diesen Computer für einen anderen Nutzer zur Ansicht und Steuerung freigeben", indem Sie neben diesem Satz auf "Teilen" klicken. Ihr Gegenüber darf damit den "Freigegebenen Computer sehen und steuern", indem es neben diesem Satz auf "Zugreifen" klickt.

Beim ersten Mal müssen Sie zusätzlich das "Chrome Remote Desktop Host-Installationsprogramm" herunterladen. Klicken Sie auf "Akzeptieren und Installieren", wenn diese Meldung erscheint. Speichern Sie die Datei und führen Sie sie nach dem Download aus. Die Installation dieser Komponente erfolgt vollautomatisch. Sobald die Installation abgeschlossen ist, erscheint der Zugriffscode, mit dem Ihr Partner auf Ihren PC zugreifen kann.

Dazu gibt er diesen Code jetzt ein und klickt auf "Verbinden". Auf Ihrem PC erscheint noch ein Fenster, in dem Sie die Verbindung bestätigen, und dann kann Ihr Freund sehen, was auf Ihrem Bildschirm los ist und Ihren PC fernsteuern. Mit einem Klick auf das Blitz-Symbol oben links wird die Verbindung wieder getrennt.

Mehr zum Thema

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Das gleiche Passwort für alle Konten? Kein Problem!

Daten militärisch sicher löschen mit iShredder Android 6

Sicherheit im Luftverkehr: DMFV-Pilot-App kostenlos verfügbar für Android und iOS


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"