GnuCash: So richten Sie Ihre Konten ein

26. März 2013
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wenn Sie in dem freien Buchhaltungsprogramm eine neue Datei anlegen, schlägt GnuCash Ihnen Kontenpläne vor. So nutzen Sie sie.

"Neuen Kontenplan erstellen" - so begrüßt GnuCash neue Benutzer. Das gleiche Fenster erscheint auch, wenn Sie mit "Datei / Neue Datei" einen komplett neuen Buchhaltungsfall anlegen. In verschiedenen Buchhaltungsdateien können Sie in GnuCash Ihre Firmen- und Familienfinanzen getrennt erfassen, oder die Buchhaltung für mehrere Mandanten erledigen.

Den neuen Kontenplan erstellen Sie mit einem Assistenten, in dem Sie sich schrittweise von Fenster zu Fenster klicken. Im ersten Fenster wählen Sie eine Währung für ihre neuen Konten - meist wird das der Euro sein.

Im nächsten Fenster wird es spannend. Hier wählen Sie aus, welche Konten angelegt werden sollen. GnuCash bietet eine ganze Reihe von vorgefertigten Kontenplänen an. Sie können die DATEV-Kontenrahmen SKR03 und SKR04 für Firmen sowie SKR49 für Vereine wählen, es stehen aber auch Kontenpläne für Hausbesitzer, Wohnungsunternehmen und Aktienbesitzer zur Verfügung.

Am besten fangen Sie mit den "Allgemeinen Konten" an. Dieser Kontenplan enthält Konten, die die meisten Menschen brauchen: Bargeld, Girokonto, Sparkonto, Miete, Lebensmittel und so weiter. Sie können auch mehrere Kontenpläne ankreuzen, dann werden alle darin enthaltenen Konten in einen Kontenplan zusammengefasst.

Sie können auch später noch Konten aus den Vorlagen hinzufügen. Klicken Sie dazu auf den Karteireiter "Konten" und wählen Sie im Menü "Aktionen / Kontenhierarchie hinzufügen". Die neuen Konten werden in die vorhandenen einsortiert, so dass bereits vorhandene Konten nicht neu angelegt werden.

Wenn Sie in der Konten-Übersicht mit der rechten Maustaste klicken, können Sie einzelne Konten hinzufügen oder löschen, um Ihren Kontenplan ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Firefox in Auslieferungszustand zurückversetzen

Ihre schönsten Fotos mit kostenloser App MAGIX Looparoid teilen

Meine E-Mail-Adresse wird für Spamversand missbraucht – was nun?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"