Ihr eigenes soziales Netzwerk auf Wall.fm

22. November 2012
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wozu Facebook? Eröffnen Sie ein eigenes soziales Netzwerk! Auf Wall.fm geht das innerhalb von Minuten.

Wall.fm ist ein Online-Dienst auf dem Sie ein eigenes soziales Netzwerk betreiben können. Ihre Daten bleiben bei Ihnen, Sie müssen nicht alle Ihre Aktivitäten mit der ganzen Welt teilen. So richten Sie ein soziales Netzwerk auf Wall.fm ein:Rufen Sie die Adresse wall.fm in Ihrem Browser auf. Geben Sie Ihre Wunschadresse ein, zum Beispiel computerwissen.wall.fm. Der Teil "wall.fm" ist fest vorgegeben, den Teil davor bestimmen Sie. Sie können die Adresse später ändern. Mit einem Klick auf "Create" geht es weiter.

  1. Die Adresse ist schon eingetragen, jetzt geben Sie den Namen, einen Slogan und eine Kurzbeschreibung Ihrer Seite ein. Welchen "Site Type" Sie wählen, spielt keine Rolle. "Local Community" ist OK. Sie müssen bestätigen, dass Sie über 18 sind und dass Sie mit den Nutzungsbedingungen des Anbieters (terms of use) einverstanden sind. Klicken Sie dann auf "Next Step".
  2. Im nächsten Schritt wählen Sie das Aussehen Ihrer Seite. Es stehen mehrere Lyaouts von seriös bis wild zur Verfügung.
  3. Schließlich wählen Sie einen "Plan". Die grundlegenden Funktionen stehen kostenlos zur Verfügung, aber wenn Sie einen Chat haben möchten, müssen Sie den "Starter"-Plan für 10 Dollar im Monat buchen. Möchten Sie zudem Zahlungen über diese Plattform abwickeln, steigt der Preis auf 25 Dollar monatlich.
  4. Jetzt brauchen Sie noch ein persönliches Benutzerkonto auf Wall.fm. Sie können sich mit Facebook und mehreren anderen Plattformen anmelden, oder Ihre Daten direkt eingeben.
  5. Im Test kam es vor, dass danach eine weiße Seite angezeigt wurde. Das ist aber nicht weiter tragisch, denn wenn Sie die Adresse wall.fm erneut aufrufen, erscheint Ihre Plattform.
  6. Zugleich erhalten Sie eine E-Mail mit den Zugangsdaten zu Ihrem neuen sozialen Netzwerk.

Schon ist Ihre Community-Plattform fertig! Ging schnell, oder?

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Ein eleganter Spiegeleffekt für Ihre Fotos

Achtung: Wenn Sie anonym ins Netz gehen, sollten Sie dieses Update sofort einspielen

Sicherer Durchblick mit der neuen Scheibenwischer-App von Bosch


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"