Kino.to ist zurück - unter dem Namen KinoX.to

17. Juli 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Die Schließung von kino.to hat hohe Wellen im Netz geschlagen und die beliebteste Webseite für illegale Film-Streams sogar in die Tagesthemen gespült. Deshalb war es nur eine Frage der Zeit, bis die Seite erneut auftaucht - allerdings unter einem anderen Namen:

KinoX.to sieht aus wie ein eineiiger Zwilling von kino.to, wurde jedoch um aktuelle Kinohits ergänzt. Außerdem prangt eine martialische Botschaft an die Behörden an der Seite, die für die Schließung von kino.to verantwortlich sind.

Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) zeigt sich alles andere als überrascht, sondern bezeichnet die neue Streaming-Seite als Resteverwertung von kino.to

Beim Besuch von kinox.to sollten Sie sich auf jeden Fall der rechtlichen Problematik von Streaming-Seiten im Internet bewusst sein: Die Rechtslage ist aktuell ebenso unklar wie umstritten.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?

Wofür gibt Deutschland eigentlich Geld aus?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"