Komfortabel lernen nach dem Karteikasten-Prinzip

15. September 2011
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit Mnemosyne verankern Sie das Wissen leicht und sicher in Ihrem Kopf.

Egal, ob Sie Chinesisch, Toki Pona, Medizin, Verkehrszeichen oder lange Zahlen lernen wollen: Mit der Gratis-Anwendung Mnemosyne haben Sie Ihren Lernstoff in Rekordzeit im Griff. Das Programm beruht auf der bewährten Methode der Lernkartei.

Mnemosyne kann aber mehr als ein Karteikasten aus Holz oder Plastik: Das Programm kann "Karteikarten" mit drei statt zwei Seiten verwalten, es kann neben Bildern und Formeln auch Töne ausgeben, es kontrolliert automatisch den Lernstand und führt eine Statistik über Ihre Erfolge. Wenn Sie eine Fremdsprache erlernen, können Sie sowohl die Schreibweise als auch die Aussprache der Wörter mit Mnemosyne lernen.

Online finden Sie über 100 vorgefertigte Kartensätze von anderen Benutzern. Besser ist es jedoch, einen eigenen Kartensatz anzufertigen: Dann lernen Sie schon beim Erstellen der Karten. Das Programm ist nicht auf bestimmte Inhalte festgelegt. Sie können damit Sprachen lernen, Formeln für Mathematik, Chemie oder Physik, Verkehrsregeln für den Führerschein, alle Hauptstädte der Welt und was Ihnen sonst noch an Lernstoff wichtig ist.

Das Prinzip ist einfach und effektiv: Das Programm legt Ihnen immer wieder den Lernstoff der einzelnen Karten zur Wiederholung vor. Karten, die Sie sich gemerkt haben, werden seltener wiederholt, vergessene Inhalte öfter. So brauchen Sie nur die Vokabeln zu wiederholen, die Sie vergessen haben.

Mnemosyne läuft auf Windows, Linux und Apple-Computern. Mit Hilfe des Zusatzprogramms Mnemogogo können Sie sogar unterwegs mit Ihren Karteikarten auf Android- und Java-Handys lernen.

Empfehlenswert für Schüler, Studenten und alle anderen, die etwas lernen möchten. Das Programm ist auf Deutsch und Englisch erhältlich. Sie können es kostenlos unter www.mnemosyne-proj.org herunterladen. Mnemosyne steht unter der klassischen Open-Source-Lizenz GPL.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Die Finanzen der Mozilla-Stiftung

Spracherkennung für alle

Carcassonne jetzt auf Steam und für Android verfügbar


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"