Kostenlose Lernkartei

25. Oktober 2011
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Lernstoff aller Art bewältigen Sie komfortabel mit der Lernkartei Anki

Die Lernkartei ist eine bewährte Methode, um sich Lernstoffe aller Art zu merken. Alles, was Sie auf die Vorder- und Rückseiten von Karteikarten schreiben können, ist dafür geeignet: Vokabeln, mathematische oder chemische Formeln, Gesetzestexte, Prüfungsfragen und dergleichen mehr. Die klassische Lernkartei besteht aus einem Kasten mit fünf Fächern. In das erste Fach kommen die neuen Karteikarten, die dann gelernt werden. Jede gemerkte Karte wandert beim Lernen immer ein Fach nach hinten. Vergessene Karten kommen immer wieder in Fach eins. Mit dieser Methode können Sie in kürzerer Zeit mehr lernen.

Anki überträgt dieses bewährte Prinzip auf den Computer oder Ihr Smartphone: Es stehen Versionen für Windows, Apple, Linux, iPhone und Android zur Verfügung. Sie können Ihren Lernstoff auch online speichern und zwischen mehreren Geräten synchronisieren. Mit Hilfe der Online-Funktionen können Sie auch als Lehrer Stoff an Ihre Schüler verteilen oder als Schüler Vokabeln mit Ihren Mitschülern austauschen. Der eingebaute Scheduler legt Ihnen den Lernstoff genau in den richtigen Abständen zur Wiederholung vor, damit er optimal im Gedächtnis haften bleibt. Sie können die Intervalle aber auch nach Ihren eigenen Bedürfnissen frei einstellen.

Mit Anki lernen sie Vokabeln nicht nur schriftlich, sondern können auch die Aussprache hinzufügen: Klicken Sie einfach die rote Aufnahme-Schaltfläche an und sprechen Sie das Wort. Fremde Alphabete meistert Anki mit Unicode, für Formeln aller Art ist Latex integriert.

Die Karteikarten lassen sich in Anki sehr frei gestalten. Sie können die Anzahl der Felder und die Art, die diese dargestellt werden, bestimmen. Ihren Lernerfolg dokumentiert Anki in übersichtlichen Statistiken. Besonders praktisch ist die Statistik für die japanischen Kanji-Zeichen: Hier zeigt das Programm an, wie weit Sie schon alltagstaugliches Japanisch beherrschen.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Firefox in Auslieferungszustand zurückversetzen

Ihre schönsten Fotos mit kostenloser App MAGIX Looparoid teilen

Meine E-Mail-Adresse wird für Spamversand missbraucht – was nun?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"