Microsoft Bing Map Streetside: Vorabwiderspruch wird doch möglich

13. Juni 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wie wir bereits berichteten, startet Microsoft mit Bing Maps Streetside ein vergleichbares Projekt, wie es Google mit StreetView bereits im vergangenen Jahr gestartet hat: Häuserfassaden und ganze Straßenzüge sollen abfotografiert und für jedermann abrufbar im Netz veröffentlicht werden.

Google musste sich im letzten Sommer mangels anderer Füllthemen für das Sommerloch einer erbitterten Debatte um Datenschutz stellen - Microsoft droht eine ähnliche Auseinandersetzung: Während Google bereits im Vorfeld die Möglichkeit bot, gegen die Veröffentlichung Einspruch einzulegen und eine Verpixelung des betreffenden Gebäudes zu verlangen, hatte Microsoft andere Pläne. Es sollte lediglich nachträglich möglich sein, Gebäude verpixeln zu lassen.

Daraufhin liefen Datenschützer und wütende Bürger Sturm, woraufhin Microsoft jetzt einknickt: Der Konzern wird es jetzt doch ermöglichen, bereits im Vorfeld Widerspruch gegen die Veröffentlichung der Foto-Aufnahmen einlegen zu können. Die Einsprüche können von August bis September 2011 eingereicht werden.

Wie genau die Widersprüche eingereicht werden können, will Microsoft noch veröffentlichen. Der Konzern weist aber daraufhin, dass eng mit der zuständigen Behörde für Datenschutzaufsicht zusammengearbeitet wird. Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden, sobald Details und die Website für Vorabwidersprüche verfügbar sind.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"