Mit DOSBox erwecken Sie die Computerspiele Ihrer Jugend wieder zum Leben

14. Mai 2019
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Ein Freund von mir fand beim Aufräumen ein uraltes Computerspiel wieder – auf Disketten! Mit meiner Hilfe kann er es jetzt wieder spielen.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Aufgekratzt rief ein Freund bei mir an: "Ich habe Disketten gefunden, da ist dieses Spiel drauf, das wir in den 80ern gespielt haben! Meinst du, das läuft noch?", fragte er mich. Ich war nicht sicher, ob es funktionieren würde, aber ich hatte eine Idee: DOSBox.

DOSBox ist ein Programm, das auf einem modernen Windows- oder Linux-PC einen uralten DOS-Rechner simuliert. Erinnern Sie sich noch an DOS? Das war das Microsoft-Betriebssystem vor Windows, und es war auch lange Zeit noch der Unterbau von Windows. Heute gibt es mehrere quelloffene Nachbauten, einer davon ist DOSBox.

Wenn Sie DOSBox starten, erscheint die typische Kommandozeile. Und wenn Sie den Befehl "dir" eingeben, erscheint eine Liste von Dateien, die in der DOSBox enthalten sind. Zwei davon könnten Ihnen bekannt vorkommen: COMMAND.COM und AUTOEXEC.BAT. Erinnern Sie sich? Das eine war das zentrale Programm, das alle anderen Programme ausführte, und das startete automatisch Programme beim Einschalten des Computers.

Wir besorgten uns ein Diskettenlaufwerk für zwölf Euro, schlossen es an, und konnten tatsächlich das alte Spiel zum Laufen bringen! Eine Garantie, dass das funktioniert, gibt es nicht, aber die Chancen stehen gut. Wenn Sie selbst gerade keine verstaubten Disketten mit alten Spielen zur Hand haben, können Sie diese auch aus dem Internet herunterladen.

DOSBox wird übrigens nicht nur für Spiele benutzt. Es gibt bis heute noch vereinzelt unverzichtbare Programme, die nur unter DOS laufen. Sie steuern Maschinen, erfassen Messwerte oder unterstützten betriebswirtschaftliche Programme. In vielen solchen Fällen hat DOSBox wichtigen Anwendungen das Überleben gesichert. (Ob das immer die beste Lösung ist, ist eine andere Frage.)

Mehr dazu:

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"