Netzwerkspeicher für LibreOffice

04. Juni 2013
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wer Dateien online speichern will, sieht sich einer Fülle von Angeboten gegenüber. Worauf Sie achten sollten.

Windows+Linux / Deutsch / Proprietär. Dateien im Netz zu speichern, kann praktisch sein, wenn Sie mit mehreren Personen oder von mehreren Orten aus darauf zugreifen möchten. Bei Dateien, die Sie nur zu Hause oder nur im Büro brauchen, überlegen Sie es sich aber besser zweimal, ob Sie die wirklich in die Cloud stellen wollen. Denn im Netz hat der Anbieter vollen Zugriff auf Ihre Daten. Wenn Sie Dateien im Netz speichern, dann verschlüsseln Sie sie. LibreOffice teilen Sie mit einem Klick mit, dass Sie Ihre Datei "Mit Kennwort speichern" möchten.

Wer auf Nummer Sicher gehen will, kann eigenen Speicher im Internet anlegen. Dazu können Sie zum Beispiel einen Root-Server für neun Euro im Monat mieten und Ihre Dokumente darauf mit Kennwortschutz per SSH ablegen. Wenn Sie mehr Komfort möchten, installieren Sie OwnCloud auf Ihrem Server. Oder Sie schließen eine USB-Festplatte an Ihre FritzBox an und öffnen für diese einen FTP-Zugang. So sind Ihre Dateien von überall her zugänglich, bleiben aber unter Ihrer Kontrolle.

Wenn Sie eine Homepage im Netz haben, dann haben Sie meist auch FTP-Speicherplatz. Den sollten Sie jedoch nicht für Teamarbeit verwenden, denn wenn Sie Ihre FTP-Zugangsdaten weitergeben, erhalten die Team-Mitglieder vollen Zugriff auf die Dateien Ihrer Web-Präsenz. Sinnvoll ist es höchstens, wenn Sie selbst Dateien per FTP hochladen und anderen per HTTP lesenden Zugriff darauf geben.

Wenn Sie Dateien im lokalen Netzwerk freigeben möchten, dann ist die klassische Windows-Freigabe der einfachste Weg. LibreOffice kann darauf problemlos zugreifen.

Sie möchten trotz aller Warnungen Ihre Dateien in einem öffentlichen Netzwerkspeicher ablegen? Dann achten Sie darauf, dass Sie per FTP, SSH oder WebDAV zugreifen können, damit der Speicher mit LibreOffice funktioniert.

Anbieter mit Firmensitz in Deutschland sind zum Beispiel:
Telekom: www.telekom.de/telekomcloud/produktvergleich
Strato: www.strato.de/online-speicher/einsteiger/
Post: www.epost.de/privatkunden/epostsafe.html
Fabasoft: www.foliocloud.com/shop-fuer-privatkunden.html
Web.de: produkte.web.de/online-speicher/
GMX: www.gmx.net/produkte/mediacenter/

Mehr zum Thema:
OwnCloud

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"