OwnCloud 8: Schneller und flexibler

11. August 2015
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit dem eigenen Server können Sie Dateien, Kontakte und Termine synchronisieren und mit Freunden, Familie und Kollegen teilen.

Linux / Deutsch / Open Source. Die OwnCloud-Entwickler wollen mit ihrer Software mehr Aufgaben erledigen. Bisher können Sie damit Adressen, Termine und Dateien verwalten, in Zukunft soll OwnCloud eine Server-Plattform für alle möglichen Zwecke werden. Dazu sollen Schnittstellen bereitgestellt werden, an die andere Entwickler mit eigenen Apps anknüpfen können. Die neue Version 8.1 läuft laut Hersteller zudem schneller.

OwnCloud läuft auf einem Webserver mit Datenbank und PHP. Als Betriebssystem wird Linux empfohlen. Sie können OwnCloud auch auf einem Windows-Server betreiben, aber der Hersteller rät davon ab.

Wie jede Software will auch OwnCloud regelmäßig aktualisiert werden. Sie können sich aber entscheiden, ob Sie dabei eher mutig voranschreiten möchten oder vorsichtig mit bewährten Versionen arbeiten wollen. Dazu haben Sie im Updater die Wahl zwischen "Production", "Stable", "Beta" und "Daily". Mein Tipp: Bleiben Sie bei "Production", das ist die Variante mit den wenigsten Fehlern. In Zukunft soll alle drei Monate ein neues Update erscheinen.

Fortschritte macht auch das Konzept der "Federated Cloud", also der Datenaustausch zwischen mehreren Servern. Das Prinzip der Federation erscheint zunächst abstrakt, ist aber eigentlich lange bekannt: E-Mail wird schon immer von Server zu Server weitergereicht. Mit Hilfe der Federation will OwnCloud vor allem besonders große Installationen mit einer Vielzahl von verbundenen Servern ermöglichen.

Weitere Verbesserungen gibt es bei der Verschlüsselung und in der Benutzerschnittstelle. So werden jetzt zum Beispiel Benutzerfotos an Stellen angezeigt, wo vorher nur der Name zu sehen war.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"