Skype 4 mit optimierter Audio- und Videoqualität

08. Februar 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Die Internettelefonie-Software Skype ist ab sofort in einer neuen Version erhältlich: Augenfälligstes Merkmal von Skype 4 ist die neue Oberfläche, die bei eingefleischten Anwendern sicherlich erstmal für geteilte Meinungen sorgen wird - deshalb ist es auch weiterhin möglich, die altbekannte Optik mit den getrennten Fenstern für Kommunikation und Kontakte zu nutzen.

Bei der neuen Skype-Oberfläche ist hingegen alles in einem einzigen Fenster vereint, was zwangsläufig mehr Platz in Anspruch nimmt. Deshalb lassen sich einzelne Bereiche auch gezielt verkleinern bzw. vergrößern, sodass der Platzbedarf von Skype 4 sich in Grenzen hält - die engen Grenzen eines 13-Zoll-Notebooks werden allerdings gesprengt bzw. passt außer des Skype-Fensters keine weitere Anwendung parallel auf den Bildschirm.

Nützlich für Einsteiger: Nach der Installation bzw. dem Update erscheint eine Einführung in Skype 4, die grundlegende Funktionen der VoIP-Software erläutert.

Video-Telefonate werden automatisch mit einer Größe von 640 x 480 Bildpunkten dargestellt, sofern die vorhandene Hardware diese Auflösung unterstützt. Auf wirklich hochauflösende Video-Telefonate mit einer Auflösung von 1280 x 720 oder 1920 x 1080 Bildpunkte muss jedoch noch eine ganze Weile verzichtet werden, da diese Auflösungen wesentlich höhere Anforderungen an die Hardware stellen.

Außerdem soll auch die zur Verfügung stehende Bandbreite effektiver genutzt werden, sodass sowohl Video- als auch Audioqualität automatisch an die aktuelle Internet-Auslastung angepasst wird: Falls im Hintergrund ein Download durchgeführt wird, sinkt automatisch die genutzte Auflösung bei einem Video-Telefonat. Außerdem wird auch die Bitrate der Audio-Übertragung reduziert. Diese Funktion war in bisherigen Skype-Funktionen nicht vorhanden, was gelegentlich zu Problemen bei der Datenübertragung und der Nutzung im Netzwerk mit mehreren Rechnern führte.


Der Audio-Codec wurde ebenfalls optimiert, um eine bessere Qualität bei geringerer Bandbreiten-Nutzung zu ermöglichen.

Download von Skype 4.0: http://www.skype.com/intl/de/download/skype/windows/

 

Quelle: CW NET, 07.02.2009 - 10:44

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Achtung: Wenn Sie anonym ins Netz gehen, sollten Sie dieses Update sofort einspielen

Sicherer Durchblick mit der neuen Scheibenwischer-App von Bosch

So übertragen Sie Ihre Passwörter von Firefox nach KeePass


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"